• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe! Allergie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe! Allergie?

    Liebe Forum-Mitglieder,

    ich habe seit Monaten rote Stellen im Gesicht.
    Auf der Linken Seite eine kleine Stelle am Haaransatz,
    eine knallrote Stelle kurz vor dem Ohr und eine weitere Stelle zwischen Auge und Haaransatz. Rechts verläuft die Stelle direkt am Augenring entlang. Anfangs habe ich gedacht, dass die roten Stellen
    seelischer Natur sind, da sie parallel mit meinen Schlafstörungen begannen. Mittlerweile vermute ich eine Allergei.

    Die Stellen sind ca. 1-3 cm groß, leuchtend rot (eineige momentan zum Glück nur schwach - sie verschwinden jedoch nie)
    sie sind nicht erhabend, nicht schuppend, jucken nicht und sind scharf begrenzt.

    vor ca 3 wochen habe ich begonnen meine kosmetik
    komplett umzustellen. ich benutze sebamed reinhungsschaum
    leichtes makeup von la roche posay toleriane, dass ich jedoch nicht über die Ekzeme schmiere - ich lasse sie (bis auf wenige Kundentermine) einfach rot wie sie sind.

    Creme benutze ich manchmal Physiogel. Sonnencreme
    ist auch von la roche - irgendetwas Allergiegeeignetes.
    Shampoo ist von Numis Med. manchmal eine kur von kerstase - die ich aber vor dem shampoo auftrage, so dass ich die rückstände komplett rauswaschen kann.

    meine wäsche wasche ich nur noch mit allergie geeignetem waschmittel u weichspüler von DM. manchmal passiert es allerdings noch, dass ich ein teil trage, dass noch nicht "neu" gewaschen wurde.

    2x woche bade ich im basenbad. 2x die woche mache ich eine quark honig maske gegen meine hautunreinheiten.

    es ist dadurch auch besser geworden (sieht nicht mehr so entzündet aus), aber es ist nicht verschwunden. ich kann die ursache einfach nicht lokalisieren. mal ist es besser, mal schlechter.

    eine anmerkung noch: ich gehe öfter mal bummeln. kann es sein,
    dass ich auf die kleidung reagiere, die ich anprobiere?

    wie lange dauert es, bis der auschlag abklingt, wenn keine reizenden stoffe hinzugefügt werden?

    einen termin zum allergietest habe ich schon, der ist allerdings erst mitte des monats. ich bin langsam so verzweifelt! rausgehen ist eine qual. ich heirate im juli, da möchte ch natürlich gut aussehen!

    ich entschuldige mich im vorraus für die fehlerhaft rechtschreibung. verfasse den Artikel via Smartphone und die popup-fenster erschweren mir die "arbeit".

    ich freue mich auf eure kommentare! lg, kerstin

  • Re: Hilfe! Allergie?


    Hallo,

    es tut mir sehr leid, aber leider kann ich hier nicht weiterhelfen, da sich Ihre Beschwerden auf Hautbeschwerden beziehen.

    Bitte suchen Sie einen Dermatologen auf und versuchen Sie, bis Sie einen Termin haben, die roten Stellen zu fotografieren und so zu dokumentieren, wie evtl. der Verlauf ist.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thomas Hagen

    Kommentar


    • Re: Hilfe! Allergie?

      Hallo liebes Mitglied,
      vielleicht hast du schon einmal etwas von der Hausstaub/Milbenallergie gehört?
      Es gibt einige Menschen, die sich damit herumplagen müssen, doch meistens sogar aus demselben Grund.
      Diese Art von Allergie kann man gut in den Griff bekommen, damit habe auch Ich schon meine Erfahrungen gemacht
      Die Milben setzen sich im ganzen Haus, aber vorallem im Schlafbereich ab, da sie sich dort am wohlsten fühlen. Du solltest mal darüber nachdenken, probeweiße Allergie Schutzbezüge für deine Bettwäsche zu kaufen. Vielleicht hilft das dir ja in irgendeiner Art und Weise weiter.
      Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne bei mir melden.
      Liebe Grüße.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2013-05 2017-11
      Lädt...
      X