• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kryotransfer, Eizellen auftauen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kryotransfer, Eizellen auftauen

    Hallo,

    ich stecke in einem stimulieren Kryozyklus (Gonal F, 50 Einheiten). Ich bin heute ZT 8, Gebärmutterschleimhaut bei ca.5,5 mm, wiegroß die Eizelle ist weiß ich leider nicht. Nach Auswertung der Blutwerte sollte ich nochmal am Freitag zum US kommen - dies ist mir leider definitv aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Donnerstag wäre lt. aussage der Klinik noch zu früh.

    Jetzt wurde der Termin auf Samstag verschoben. Meine Angst ist jedoch sehr groß, dass wir den Eisprung verpassen (habe seit gestern etwas Ausfluss/Zerfixschleim) und somit auch den Zeitpunkt für das Auftauen der Eizellen (sind im Vorkernstadium eingefroren)

    Jetzt meine Frage: wäre es möglich, die Eizellen auch noch 1-2 Tage nach ES aufzutauen? Dann würde ich der ganzen Sache entspannter engegensehen...

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung vorab!

  • Re: Kryotransfer, Eizellen auftauen

    Hallo peanut82, schade, daß Sie keine genaue Größe des Eibläschens und den E2 Wert kennen. Aber da die Gebärmutterscgleimhaut erst 5,5 cm groß ist, glaube ich, daß das Eibläschen bis Samstag hält. Wenn der Termin verschoben wurde, wird es wahrscheinlich an dem Hormonwert liegen, der Ihnen nicht, aber der Praxis vorliegt. Dort könnten Sie morgen nachfragen. Alles Gute und toi,toi,toi! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-08
    Lädt...
    X