Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Durchfall: Häufige Irrtümer

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion

Allgemeines

Durchfall ist unangenehm und körperlich belastend. Von Durchfall sprechen Ärzte, wenn der Stuhlgang zu häufig erfolgt und eine zu flüssige Konsistenz hat. Obwohl folglich fast jeder schon unter Durchfall gelitten hat, kursieren viele Irrtümer zu diesem Thema. Wir klären diese Irrtümer für Sie auf!

Die Ursachen für Durchfall sind zahlreich – angefangen von psychischen Auslösern (wie Stress), Infektionskrankheiten (z.B. Rotavirus, Norovirus, Salmonellen) bis hin zu funktionellen Störungen (wie Reizdarm-Syndrom). Pro Jahr ist durchschnittlich jeder dritte Deutsche von Durchfall betroffen.






Anzeige