Anzeige

Anzeige

FAQ: Pille vergessen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (23. November 2012)

© Jupiterimages/Stockbyte

Die Pille muss regelmäßig eingenommen werden, um eine sichere Verhütung zu gewährleisten.

So gut wie jede Frau, die die Pille nimmt, hat aber schon einmal die Einnahme vergessen – und kann sich mit Sicherheit noch an den Schreckmoment erinnern, in dem es ihr aufgefallen ist.

Viele Frauen, die die Einnahme der Pille vergessen, sind sich dann unsicher, ab wann zusätzlich verhütet werden muss oder ob das Risiko einer Schwangerschaft besteht. Oder ist der Schutz möglicherweise doch noch gegeben?

Wir klären Sie auf! Unser Experte Dr. med. Norbert Scheufele beantwortet für Sie die wichtigsten Fragen zum Thema "Pille vergessen!

Kombinationspille ...

... bis zu 12 Stunden später als sonst eingenommen

... in der 1. Einnahmewoche mehr als 12 Stunden zu spät eingenommen

... in der 2. Einnahmewoche mehr als 12 Stunden zu spät eingenommen

... in der 3. Einnahmewoche mehr als 12 Stunden zu spät eingenommen

... in diesem Zyklus bereits mehr als 1x vergessen

Minipille ...

... mit Levornogestrel mehr als 3 Stunden zu spät eingenommen

... mit Desogestrel mehr als 12 Stunden zu spät eingenommen

Anzeige

Glänzt Ihre Gesichtshaut?



Apotheken-Notdienst

Anzeige