Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Reizhusten (trockener Husten): Definition

Veröffentlicht von: Silke Wesemann (11. November 2013)

Als Reizhusten (trockener Husten) wird ein lauter, trockener Husten ohne Auswurf, das heißt ohne Absonderung von Schleim, bezeichnet (sog. unproduktiver Husten). Reizhusten klingt oft hart und bellend – in vielen Fällen kommt es zu regelrechten Hustenanfällen.

Trockener Husten entsteht meist, wenn die Atemwege gereizt werden – er tritt zum Beispiel bei beginnenden Erkältungskrankheiten, bei vielen Lungenerkrankungen, aber auch als Nebenwirkung von einigen Medikamenten auf.

Auch eingedrungene Fremdkörper oder verschiedene Entzündungen wie eine Kehlkopfentzündung (Laryngitis) oder eine Entzündung der Bronchialschleimhaut (Bronchitis) können die Atemwege reizen und einen trockenen Husten auslösen.

Je nach Ursache können weitere Beschwerden wie Halsschmerzen, Schnupfen, Räusperzwang oder Kurzatmigkeit zum Reizhusten hinzutreten.

Generell ist Husten eine Schutzreaktion des Körpers. Er wird durch den Hustenreflex ausgelöst, um die Atemwege von eingedrungenen Fremdkörpern, Krankheitserregern und Schleim zu befreien. Verantwortlich für einen Hustenreiz können auch verschiedene Entzündungen oder allergische Reaktionen sein.

Reizhusten kann je nach Dauer akut auftreten (kürzer als drei Wochen) oder chronisch sein (länger als drei Wochen anhaltend).

Eine gründliche körperliche Untersuchung durch den Arzt gibt Aufschluss über die genauen Ursachen des Reizhustens. Unter Umständen erfolgen weitere Untersuchungen wie zum Beispiel eine Lungenfunktionsprüfung oder eine Röntgenuntersuchung des Brustkorbs, um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen, bei denen trockener Husten als eines der Symptome auftritt.

Bei einem Reizhusten kommen je nach Ursache verschiedene Therapie-Maßnahmen infrage: In der Regel sollte sich mit der Behandlung der Grunderkrankung auch der Husten bessern und vergehen. Bei starkem und häufigem Reizhusten helfen eventuell auch hustenstillende Medikamente. Tritt trockener Husten im Zusammenhang mit einer Erkältungskrankheit auf, helfen in vielen Fällen verschiedene Hausmittel wie zum Beispiel Hals- und Brustwickel oder auch Erkältungsbäder.




Anzeige