Asthma-Risikotest

© Jupiterimages/Stockbyte

Wie hoch ist Ihr persönliches Asthma-Risiko?

Asthma bronchiale ist eine Atemwegserkrankung, bei der die Schleimhäute der Atemwegswände chronisch entzündet sind. Dabei kommt es zu typischen Symptomen wie zum Beispiel anfallsweiser Atemnot, Husten und "pfeifendem" Atem. Finden Sie hier heraus, ob Sie an Asthma leiden.

Die Zahl der Asthma-Patienten nimmt immer mehr zu. In Deutschland sind etwa fünf Prozent aller Erwachsenen von Asthma betroffen und zehn Prozent aller Kinder. Die Ursachen von Asthma sind vielfältig – Allergien sind ein wesentlicher Risikofaktor für das Auftreten der Erkrankung.

Finden Sie mithilfe des Asthma-Risikotests heraus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie an Asthma erkranken könnten. Beantworten Sie hierfür einfach die nachfolgenden Fragen. Beachten Sie jedoch, dass dieser Test keinesfalls die Diagnose durch einen Experten ersetzt, sondern Ihnen lediglich eine Tendenz aufzeigen kann.


Seite 1 von 15

Ist bei Ihnen eine Allergie, zum Beispiel gegen Pollen, Tierhaare oder Hausstaubmilben, bekannt?



Apotheken-Notdienst