Anzeige

Anzeige

Blasen

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (08. März 2013)

© Jupiterimages/iStockphoto

Beim Wandern, beim Sport oder beim Heimwerken ist es schnell passiert und auch neue Schuhe sind als Übeltäter bekannt: Erst drückt und scheuert es nur, doch schon bald wird es richtig unangenehm – durch die ungewohnte Belastung an einer bestimmten Stelle der Haut ist eine Blase entstanden.

Wenn Blasen erst einmal da sind, wird meist jede Berührung zur Qual, denn die kleinen Schwellungen an der Haut sind oft schmerzhaft. Je nach Größe der Blase tritt an der irritierten Hautstelle ein mehr oder weniger starker Druckschmerz auf.

Blasen bilden sich vor allem im Bereich der Füße, so zum Beispiel nach einer langen Trainingspause beim Sport, während einer Wanderung und bei Sportübungen auf hartem Untergrund. Häufig betroffene Fußpartien sind die Fersen und die Zehen.

Oft sind neue oder nicht passende Schuhe oder Socken der Grund für Blasen an den Füßen. Darüber hinaus können falsch angelegte Verbände, die durch Faltenbildung scheuern, schmerzhafte Blasen hervorrufen.

Doch nicht nur die Füße sind anfällig: Auch an Händen und Fingern kommen Blasen häufig vor – etwa durch schlecht sitzende Handschuhe, einen unpassenden Tennisschläger oder ein länger verwendetes Werkzeug.

Anzeige

Eine Blase entsteht durch physikalische Schädigung, in der Regel durch eine ungewohnt starke Belastung der Haut an einer bestimmten Stelle. Wird die Haut dauerhaft durch Reibung, Druck oder Scheuern belastet, kann sie diesem Widerstand nur für eine gewisse Zeit standhalten. Nach und nach lösen sich Hautschichten voneinander und es bildet sich ein kleiner, mit Gewebeflüssigkeit gefüllter Hohlraum unter der Hornschicht oder unter der Oberhaut (Epidermis) – eine Blase entsteht.

Außer den mechanischen Auslösern kommen auch Verbrennungen oder Erfrierungen, die Einnahme bestimmter Medikamente, eine allergische Reaktion oder Infektionen durch Bakterien oder Viren als Ursachen für eine Blasenbildung infrage.

Anzeige

Glänzt Ihre Gesichtshaut?



Anzeige