Scrapie (Traberkrankheit): Therapie

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (02. März 2016)

Für Scrapie (Traberkrankheit) gibt es bislang keine Therapie, mit der sich die Erkrankung heilen lässt. Um zu verhindern, dass sich Scrapie ausbreitet, werden die Tiere vorsorglich isoliert und notgeschlachtet. Anschließend verbrennt man die Kadaver, um die Infektionsquelle zu beseitigen.

Aufgrund der langen Zeit zwischen Infektion und Ausbruch der Erkrankung ist es schwierig, die an Scrapie erkrankten Tiere auszusondern. In einer scheinbar gesunden Herde können sich daher auch immer kranke Tiere befinden.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst