Herzklappenfehler

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (10. April 2015)

© Jupiterimages/Comstock Images

Solange ein Herzklappenfehler keine Symptome hervorruft, ist auch keine besondere Behandlung nötig. Meist verlaufen solche Funktionsstörungen der Herzklappen aber fortschreitend und bereiten so irgendwann Beschwerden – dann ist die Zeit zum Handeln gekommen.

Herzklappenfehler können verschiedene Ursachen haben: So können zum Beispiel Vererbung, Alter, Entzündungen, Tumoren oder selten Stoffwechselkrankheiten dazu führen, dass die Funktion einer oder mehrerer Herzklappen gleichzeitig gestört ist. Hinter dieser Störung steckt meist:

  • eine verengte Herzklappe (sog. Herzklappenstenose) oder
  • eine nicht richtig schließende und somit undichte Herzklappe (sog. Herzklappeninsuffizienz).

Gesunde Klappen funktionieren wie Ventile und sorgen dafür, dass das Herz pumpen kann und das Blut nur in eine Richtung fließt. Ein ausgeprägter Herzklappenfehler kann die Herzfunktion beeinträchtigen. Meist sind die links im Herzen liegenden Klappen betroffen: Die häufigsten Herzklappenfehler sind die Aortenklappenstenose und der mit einer Klappeninsuffizienz einhergehende Mitralklappenprolaps.

Welche Form von Herzklappenfehler vorliegt, hat aber keinen großen Einfluss auf die Art der Beschwerden – Herzklappenstenose und Herzklappeninsuffizienz können ähnliche Symptome verursachen. Typisches Anzeichen für einen Herzklappenfehler ist die Herzschwäche mit Atemnot. Kommt es zu Herzrhythmusstörungen, ist die Erkrankung meist schon fortgeschritten.

Wenn der Herzklappenfehler eine Therapie erfordert, besteht diese in der Regel in einer Herzklappen-OP. Um einen ausgeprägten Herzklappenfehler zu beheben, besteht zum Beispiel die Möglichkeit, eine neue Herzklappe (d.h. eine künstliche Herzklappe oder ein Transplantat) einzupflanzen oder die Klappe zu rekonstruieren. Wie die Behandlung bei einem Herzklappenfehler im Einzelfall aussieht, hängt von der betroffenen Herzklappe und von der Art des Fehlers ab.

Wer einem Herzklappenfehler vorbeugen möchte, sollte unbedingt Erkrankungen, die zu einem Klappenfehler führen könnten, rechtzeitig behandeln lassen. Daneben sind eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung wichtig für ein gesundes Herz.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst