Bakterielle Vaginose: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (11. April 2016)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu "Bakterielle Vaginose":

    Onmeda-Lesetipps:

    Scheidenpilz
    Forum Gynäkologie (expertenbetreut)

    Quellen:

    Online-Informationen der Centers for Disease Control and Prevention: www.cdc.gov (Abrufdatum: 11.4.2016)

    Onine-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand 2016)

    Online-Informationen des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: www.gesundheitsinformation.de (Stand: 22.4.2015)

    Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) und der Arbeitsgemeinschaft Infektiologie und Infektionsimmunologie in der Gynäkologie und Geburtshilfe (AGII): Bakterielle Vaginose in Gynäkologie und Geburtshilfe. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 015/028 (Stand: 31.7.13)

    Stauber, M., Weyerstahl, T.: Gynäkologie und Geburtshilfe. Thieme, Stuttgart 2013

    Petersen, E.-E.: Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe. Thieme, Stuttgart 2010

    Mendling, W.: Vaginose, Vaginitis, Zervizitis und Salpingitis. Springer Medizin Verlag, Heidelberg (2006)

    Holst, E., et al.: Bacterial Vaginosis and Vaginal Microorganisms in Idiopathic Premature Labor and Association with Pregnancy Outcome. Journal of Clinical Microbiology, Vol. 32, Nr. 1, pp. 176-186 (Januar 1994)

    Stand: 11. April 2016


    Wie steht es um Ihre Gesundheit?



    Apotheken-Notdienst