Anzeige

Anzeige

Physiotherapie (Krankengymnastik): Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (22. Juni 2015)

Buchtipps:

Übungen in der Physiotherapie

buch_wiesner_physiotherapie.jpg Renate Wiesner

172 Seiten Thieme 2012

Effektive Übungen individuell zusammenstellen. Als Physiotherapeut brauchen Sie ein großes Repertoire an anschaulichen, auf die Bedürfnisse Ihrer Patienten zugeschnittenen Übungen. Mithilfe dieses Buches stellen Sie evidenzbasierte Übungen individuell zusammen. Die vielen Abbildungen veranschaulichen, wie genau die Übungen ablaufen sollten. Die 2. Auflage des erfolgreichen Übungsbuches beinhaltet 10 neue Übungen, d.h. insgesamt 60 Übungen zu HWS, BWS, Schultergürtel, Schultergelenk, Ellbogen, LWS und Hüfte: – Jede Übung wird aus der Therapeuten- und Patientenseite dargestellt – Fallbeispiele erklären die Übungen am echten Patienten – Auf der beigelegten CD finden Sie eine Kopiervorlage, sodass Sie die Übungen dem Patienten mitgegeben können.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

Berufsbild Physiotherapie. Online-Informationen des Bundesverbands selbstständiger Physiotherapeuten – IFK: http://www.ifk.de (Abruf: 22.6.2015)

Online-Informationen des Deutschen Verbands für Physiotherapie und des Zentralverbands der Physiotherapeuten/ Krankengymnasten (ZVK) e. V.: www.zvk.org (Abruf: 22.06.2015)

Online-Informationen des ZVK-Landesverband Baden-Württemberg: www.physio-verband.de (Abruf: 22.06.2015)

Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch. 266. Auflage, de Gruyter, Berlin 2014

Hüter-Becker, A., Dölken, M.: Physiotherapie in der Pädiatrie. Thieme, Stuttgart 2010

Viebrock, H., Forst, B.: Bobath. Thieme, Stuttgart 2008

Hüter-Becker, A., Dölken, M.: Physiotherapie in der Orthopädie. Thieme, Stuttgart 2005

Stand: 22. Juni 2015


Anzeige