Anzeige

Anzeige

Cyclophosphamid

Wirkstoff || Quellen (Stand: 10. Juni 2015)

auch bezeichnet als:
(RS)-2-[Bis(2-chlorethyl)amino]-1,3,2-oxazaphosphorinan-2-oxid; (RS)-2-[Bis(2-chlorethyl)amino]-2H-1,3,2-oxazaphosphinan-2-oxid; Cyclophosphamidum

Allgemeines

Cyclophosphamid wird als Injektion meist in Kombination mit weiteren Zytostatika zur Behandlung folgender Tumoren verwendet:
  • Blutkrebs (akute lymphatische Leukämie) zur Rückbildung und Erhaltung des Genesungszustandes sowie bei der chronischen Form, wenn die Standardtherapie (Chlorambucil/Prednison) versagt hat
  • Lymphdrüsenkrebs (Morbus Hodgkin) und Lymphdrüsenkrebs, der nicht der Form des Morbus Hodgkin entspricht (Non-Hodgkin-Lymphome), wobei der Wirkstoff hier auch allein zum Einsatz kommen kann
  • einer speziellen Form des Lymphzellkrebses (Plasmozytom), auch in Kombination mit Prednison
  • Brustkrebs nach Tumorentfernung oder Entfernung der gesamten Brust sowie bei der nur noch pflegenden Behandlung dieser Krebsform (palliative Therapie), wenn sie unheilbar ist (diese Anwendungen können auch in Tablettenform erfolgen)
  • fortgeschrittener Krebs der Eierstöcke
  • kleinzelliger Krebs der Bronchialschleimhaut
  • Knochenkrebs (Ewing-Sarkom und Osteosarkom)
  • Krebs von Nervenzellen, meist im Gehirn (Neuroblastom)
  • Muskelkrebs (Rhabdomyosarkom) bei Kindern.
Darüber hinaus kommt der Wirkstoff vorbereitend bei Fremdspenden von Knochenmark zum Einsatz, um das körpereigene Abwehrsystem auszuschalten. Solche Knochenmarksspenden sind bei bestimmten Formen der Blutarmut und des Blutkrebses üblich (schwere aplastische Anämie, akute und chronische myeloische und akute lymphoblastische Leukämie).

Des Weiteren kann Cyclophosphamid als Injektion oder in Tabletten bei bedrohlich verlaufenden Autoimmunkrankheiten wie schweren und fortschreitenden Formen von Lupus-Nephritis und Wegener-Granulomatose angewendet werden. Eine Behandlung dieser Krankheitsbilder mit dem Wirkstoff sollte jedoch nur durch Ärzte erfolgen, die über spezielle Erfahrungen zu den Krankheitsbildern und zu Cyclophosphamid verfügen.

Die Anwendung von Cyclophosphamid im Rahmen der Vorbereitung einer Knochenmarktransplantation ist Spezialkliniken vorbehalten, die über entsprechende Sachkenntnis und Ausstattung zur Durchführung von Fremdspenden von Knochenmark verfügen.

Anzeige

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Ablesung des Erbgutes von Krebszellen verhindern
  • Erbgut von Krebszellen verändern und zerstören
  • körpereigene Abwehr unterdrücken

Preisvergleich

Folgende Tabelle zeigt alle erfassten Medikamente, welche den Wirkstoff Cyclophosphamid enthalten:
(Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Preis- und Zuzahlungsangaben)

Onmeda selbst ist keine Online-Apotheke. Wir versenden keine Produkte. Im Rahmen unserer Kooperation mit MediPreis (http://www.medipreis.de) ermitteln wir jedoch die aktuell günstigsten Preise für die Medikamente und führen Sie unten auf. Mit Klick auf den Preis gelangen Sie zu MediPreis und können dort entscheiden, bei welchem Anbieter Sie bestellen möchten. Ist kein Link hinterlegt, so stammen die Preise aus der ABDA-Datenbank (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) und sind bei MediPreis nicht gelistet.
Medikament Dosierung des Wirkstoffes Packungs­größe und Darreichungs­form
- Anzeige -
Günstigster Preis pro Packung (Zuzahlung), (Versandkosten)
Endoxan Cyclophosphamid 50 mg pro überzogene Tablette 100 Stück überzogene Tabletten 49,46 EUR (5,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan Cyclophosphamid 50 mg pro St. überzogene Tablette
50 Stück überzogene Tablette
30,83 EUR (5,00 EUR), (1,00 EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan 200mg/ -500mg / -1 g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Cyclophosphamid 1000 mg pro Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 6 Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 123,64 EUR (10,00 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan 200mg/ -500mg / -1 g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Cyclophosphamid 500 mg pro Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 6 Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 81,92 EUR (8,19 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan 200mg/ -500mg / -1 g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Cyclophosphamid 1000 mg pro Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 1 Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 29,76 EUR (5,00 EUR), (1,00 EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan 200mg/ -500mg / -1 g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Cyclophosphamid 200 mg pro Dos. Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
10 Dosis Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung
60,92 EUR (6,06 EUR), (0,00 EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan Cyclophosphamid 50 mg pro überzogene Tablette 30 Stück überzogene Tabletten 48,92 EUR (5,00 EUR), ( EUR Versand) Preisvergleich
Cyclophosphamid Trockensubstanz 500 mg/ -1 g/ -2 g Baxter Oncology Cyclophosphamid 2000 mg pro Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 1 Flasche Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 67,45 EUR (6,75 EUR), ( EUR Versand) Preisvergleich
Endoxan Lyophilisat 1 g/ -2 g Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung Cyclophosphamid 2000 mg pro Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 1 Flasche Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 67,45 EUR (6,75 EUR), ( EUR Versand) Preisvergleich
Cyclophosphamid HEXAL 500 mg/ -2000 mg Pulver zur Herstellung einer Injektions-/Infusionslösung Cyclophosphamid 2000 mg pro Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 1 Flasche Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung 70,04 EUR (7,00 EUR), ( EUR Versand) Preisvergleich

Anzeige



Apotheken-Notdienst


Anzeige