Hirndominanztest

© iStock

Welche Gehirnhälfte benutzen Sie hauptsächlich?

Das Gehirn ist in zwei weitgehend symmetrische Hälften (Hemisphären) unterteilt, die durch eine Längsfurche getrennt sind. Beide Hälften stehen durch einen breiten, dicken Nervenstrang in Verbindung und können so miteinander interagieren.

Forscher haben entdeckt, dass sich beide Gehirnhälften auf bestimmte Aufgaben „spezialisiert“ haben und Informationen auf unterschiedliche Art und Weise verarbeiten. Bei den meisten Menschen befindet sich links die analytische Gehirnhälfte, die rechte steuert vor allem das räumliche Vorstellungsvermögen und das kreative Denken.

Mit dem folgenden Test können Sie erfahren, welche Gehirnhälfte Sie hauptsächlich einsetzen und welche Stärken und Schwächen häufig damit einhergehen.

Bitte beachten Sie: Dieser Test kann keinesfalls sicher aussagen, welche Gehirnhälfte bei Ihnen tatsächlich dominanter ist, sondern lediglich eine Tendenz aufzeigen.

Seite 1 von 20

Nach einer Meinungsverschiedenheit verhält sich Ihr Partner oder Ihre Partnerin Ihnen gegenüber sehr trotzig. Sie ...



Apotheken-Notdienst