Onmeda.de Logo

Schönheits-OP-Selbstcheck

Letzte Änderung:

Viele Menschen entscheiden sich für eine Schönheitsoperation, um zufriedener zu werden oder erhoffen sich mit einem makellosen Aussehen Karriere und Beziehungen positiv zu beeinflussen.

Allgemeines

Bei manchen Menschen bewirken schon kleine äußere Veränderungen innere Wunder. Auch wenn die eigentlich Korrektur den Mitmenschen sogar verborgen bleibt. Die meisten Patienten fühlen sich nach einer Schönheits-OP einfach selbstsicherer. Und das wirkt positiv auf Beziehungen und Leistungsfähigkeit.

Doch leider gilt das nicht für alle Fälle. Denn manchmal ist die Entscheidung für einen chirurgischen Eingriff auch das sichtbare Zeichen eines psychischen Krankheitsbilds, der so genannten eingebildeten Hässlichkeit (engl: body dysmorphic disorder). In diesem Fall hilft eine Schönheitsoperationen nicht weiter.

Schönheits-OP – ja oder nein

Die Grenzen zwischen einem sehr kritischen, aber gesunden Blick auf das eigene Äußere und krankhafter eingebildeter Hässlichkeit sind fließend. Der Schönheits-OP-Selbstcheck kann Ihnen zeigen, ob Ihr Wunsch nach einer Veränderung Ihres Äußeren gesunden Motiven entspricht oder nicht. Beantworten Sie jede der Fragen vor Ihrem Besuch beim Schönheitschirurgen ehrlich und schonungslos. Die Auswertung finden Sie im Anschluss an die Fragen.

Das Ergebnis

Wenn Sie einer oder mehrerer der Fragen zugestimmt haben, könnte eine Störung Ihrer Körperwahrnehmung vorliegen. Dann sollten Sie vor einer Schönheitsoperation zusammen mit einem Psychologen klären, ob Sie an gestörter Selbstwahrnehmung leiden. Ist dies der Fall, kann Ihnen mit einer Psychotherapie oder Verhaltenstherapie deutlich besser geholfen werden als mit einer Schönheits-OP.

Wenn Sie keine der obigen Fragen bejaht haben, sollten Sie sich vor einem Besuch beim Schönheitschirurgen trotzdem die folgenden Fragen stellen und ebenfalls ehrlich beantworten:

Weitere Informationen

Linktipps:

  • Test der Verbraucherzentrale Hamburg"Sie haben eine sehr schöne Brust. Da lässt sich alles machen!" Die Verbraucherzentrale Hamburg testete die Beratung mehrerer Schönheitschirurgen und kam zu einem weniger guten Ergebnis.

Buchtipps:

Wahre Schönheit strahlt von innen: Liebe deinen Körper – so wie er ist

Jenny Latz
180 Seiten Lüchow Verlag

Viele Menschen, darunter erschreckend viele junge Frauen, leiden unter einer Störung ihres Selbstbildes: Von der Werbung verführt, die computerbearbeitete Bilder so genannter Supermodells einsetzt, entdecken sie nur Fehler und Schwächen an ihrem Körper, hungern sich zur Krankheit oder gehen zum Schönheitschirurgen. Doch wahre Schönheit kommt von innen. Dieses Buch verrät Tipps und Tricks, wie man sich selbst akzeptieren kann, um so das uszustrahlen, was man durch Hungern und Chirurgenmesser nie ausstrahlen wird: Zufriedenheit und innere Schönheit.

Bei Amazon bestellen Anzeige

Quellen:

Online-Informationen zur Körperdysmorphen Störung der Humboldt Universität Berlin: www.koerperdysmorphestoerung.de (Stand: 29.04.2007)

Phillips, K.A.: The Presentation of Body Dysmorphic Disorder in Medical Settings. Primary Psychiatry, Vol. 13, Iss. 7, pp. 51-59 (2006)

Letzte inhaltliche Prüfung: 22.07.2008
Letzte Änderung: 18.06.2015