Schilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsenüberfunktion: Alle Infos

Eine Patientin hält sich eine Hand an den Hals und berichtet ihrer Ärztin.

Schilddrüsen­überfunktion

Ein Zuviel an Schilddrüsen­hormonen kann Beschwerden auslösen.

Ein nachdenklich schauender Mann.
Quiz:

Selbsttest Schilddrüsen­überfunktion

Leiden Sie an einer Hyperthyreose?

Man sieht eine Frau mit geschlossenen Augen, die sich an den Hals greift.

Morbus Basedow

Bei Morbus Basedow greift das Immunsystem die Schilddrüse an.

Das Bild zeigt einen Mann, der mittels Strahlentherapie an der Schilddrüse behandelt wird.

Schilddrüsenüber­funktion: Behandlung

So lässt sich die Hormonproduktion der Schilddrüse hemmen.

Schilddrüsenmittel Video
Video:

Schilddrüsen­mittel

Hilfe bei Über- oder Unterfunktion

Schilddrüsenunterfunktion: Alle Infos

Man sieht eine Ärztin, die bei einer Patientin eine Schilddrüsensonographie durchführt.

Schilddrüsenunterfunktion

Auch zu wenig Schilddrüsenhormone können viele Beschwerden auslösen.

Eine Frau hat den Kopf auf ihre Armen auf dem Tisch abgelegt und blickt grübelnd zur Seite.
Quiz:

Schilddrüsenunterfunktion?

Testen Sie, ob bei Ihnen eine Unterfunktion der Schilddrüse vorliegen könnte.

Man sieht eine Ärztin im Gespräch mit einer Patientin.
Galerie:

Schilddrüsen­unterfunktion

Wir stellen Ihnen die typischen Symptome einer Hypothyreose vor.

Grafische Darstellung der Schilddrüse

Die Schilddrüse

Die Schilddrüse spielt für den Stoffwechsel eine wichtige Rolle, denn ihre Hormone beeinflussen den ganzen Körper.

Schilddrüsenerkrankungen Video
Video:

Schilddrüsen­erkrankung

Wie unterscheiden sich Über- und Unterfunktion?

Schilddrüse und Jod

Eine vergrößerte Schilddrüse heißt Struma, im Volksmund auch Kropf genannt. Die häufigste Ursache für die Struma ist Jodmangel.

Untersuchungen der Schilddrüse

Um herauszufinden, ob mit der Schilddrüse etwas nicht stimmt, eignen sich verschiedene Untersuchungen. So geben zum Beispiel unter anderem die Schilddrüsenwerte Hinweise darauf, ob die Schilddrüse richtig arbeitet.

Was hilft?

Welche Therapie infrage kommt, hängt von der Art und der Schwere der Schilddrüsenerkrankung ab. Häufig werden bestimmte Medikamente eingesetzt – aber auch eine Strahlentherapie ist möglich.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2020/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gesundheitsportal Onmeda gofeminin.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.onmeda.de

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Onmeda.de steht für hochwertige, unabhängige Inhalte und Hilfestellungen rund um das Thema Gesundheit und Krankheit. Bei uns finden Sie Antworten auf Fragen zu allen wichtigen Krankheitsbildern, Symptomen, Medikamenten und Wirkstoffen. Außerdem bieten wir hilfreiche Informationen zu Ihrem Arztbesuch, indem wir über Behandlungen und Untersuchungen aufklären. Unsere Inhalte sind genau recherchiert, auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung und verständlich erklärt. Dafür sorgt unser Team aus Medizinredakteuren und Fachärzten. Natürlich finden Sie bei uns auch alles Wissenswerte zu Schwangerschaft, Familie, Sport und Ernährung sowie News zu aktuellen Gesundheitsthemen und eine Vielzahl an Selbsttests. Unsere Experten-Foren geben Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Gesundheitsfragen zu diskutieren.

Das Angebot auf Onmeda.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt. Der Inhalt auf Onmeda.de kann und darf nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikation verwendet werden.