Rückenprobleme

Eine Frau sitzt am Schreibtisch und stemmt die Hände in den Rücken.

Rückenschmerzen

Egal ob Verspannungen, Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall: Millionen Menschen leiden täglich unter Rückenschmerzen!

Ein Mann fasst sich an seine Lebendenwirbelsäule.
Galerie:

Bandscheiben­vorfall

Rückenschmerzen und Kribbeln in den Beinen können auf einen Bandscheibenvorfall hindeuten. Was hilft?

Das Bild zeigt eine Frau, die sich vor Schmerz an den Rücken fasst.

Ischias

Beim Bücken oder Heben tut Ihnen plötzlich der untere Rücken weh? Dann könnte es sich um den Ischias handeln.

Das Bild zeigt eine Frau, die sich an den Rücken greift.

Hexenschuss

Er kommt wie aus heiterem Himmel: der Hexenschuss. Wie sollte man im Fall der Fälle reagieren?

Das Bild zeigt eine Ärztin mit einem Röntgenbild des Patienten.

Skoliose

Verbogen, verdreht, verkrümmt – bei einer Skoliose ist die Wirbelsäule nicht mehr gerade. Wie kommt es dazu?

Häufige Erkrankungen

Rückenbeschwerden im Video

Verschleiß der Bandscheibe Video
Video:

Verschleiß der Bandscheibe

Wie macht er sich bemerkbar?

Banscheibenvorfall Video
Video:

Bandscheiben­vorfall

Risiko schlechte Haltung

Künstliche Bandscheibe Video
Video:

Künstliche Bandscheibe

Ersatzpuffer

Untere Rückenschmerzen Video
Video:

Untere Rücken­schmerzen

Ursachen gibt es viele

Untersuchungsmethoden

Das Bild zeigt eine Frau bei der Computertomographie.

Computer­tomographie

Wie läuft eine Computertomographie (CT) ab und wann kommt sie bei Rückenproblemen zum Einsatz?

Das Bild zeigt wie eine Patientin von einem Pfleger ins MRT geschoben wird.

MRT

Bei diesem schonenden Verfahren werden keine Röntgenstrahlen eingesetzt. Wie funktioniert ein MRT?

Das Bild zeigt einen Arzt, der sich eine Röntgenaufnahme mit einer Schwester ansieht.

Röntgen

Wann ist Röntgen notwendig?

MRT Video
Video:

MRT

Magnetische Röhre

Computertomographie Video
Video:

Computertomo­graphie

Was passiert bei einer CT?

Rückengerecht durchs Leben

Tipps für einen starken Rücken! Wie Sie sich rückengerecht bewegen und mit welchem Training Sie Ihren Rücken kräftigen, erfahren Sie hier!

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2020/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gesundheitsportal Onmeda gofeminin.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.onmeda.de

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Onmeda.de steht für hochwertige, unabhängige Inhalte und Hilfestellungen rund um das Thema Gesundheit und Krankheit. Bei uns finden Sie Antworten auf Fragen zu allen wichtigen Krankheitsbildern, Symptomen, Medikamenten und Wirkstoffen. Außerdem bieten wir hilfreiche Informationen zu Ihrem Arztbesuch, indem wir über Behandlungen und Untersuchungen aufklären. Unsere Inhalte sind genau recherchiert, auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung und verständlich erklärt. Dafür sorgt unser Team aus Medizinredakteuren und Fachärzten. Natürlich finden Sie bei uns auch alles Wissenswerte zu Schwangerschaft, Familie, Sport und Ernährung sowie News zu aktuellen Gesundheitsthemen und eine Vielzahl an Selbsttests. Unsere Experten-Foren geben Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Gesundheitsfragen zu diskutieren.

Das Angebot auf Onmeda.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt. Der Inhalt auf Onmeda.de kann und darf nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikation verwendet werden.