Psychische Erkrankungen

Wissenswertes zur Psychotherapie

Ein Mann lacht glücklich.

Psychotherapie

Diese Therapierichtungen sollten Sie kennen – um sich für die richtige zu entscheiden.

Eine Frau blickt fragend, über ihr mehrere gemalte Fragezeichen.

Psychiater, Psychologe, Psychotherapeut

Diese Unterschiede sollten Sie kennen!

Depressionen

Das Bild zeigt einen niedergeschlagenen Mann.

Depressionen

Mehr als nur schlechte Stimmung: Eine Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die ärztlicher Hilfe bedarf.

Das Bild zeigt eine junge Frau, die traurig aus dem Fenster guckt.
Quiz:

Test: Ist es eine Depression?

Nur ein vorübergehendes Tief oder doch schon eine Depression?

Depression Video
Video:

Depression im Video erklärt

Was im Detail geschieht, wenn die Seele krank ist.

Junge Frau sitzt deprimiert in Fensternische.

Depressive Verstimmung

Im Winter treten depressive Verstimmungen besonders häufig auf.

Im Sand ist das Wort SOS geschrieben.

Suizid

Jedes Jahr nehmen sich in Deutschland rund 10.000 Menschen das Leben.

Störungen des Affekts

Die Umrisse zweiter Köpfe, einer schwarz, einer weiß.

Bipolare Störung

Bei dieser Krankheit wechseln sich depressive und manische Phasen ab.

Zwei eine, eine mit einem fröhlichen, eine mit einem traurigen Smiley.

Affektive Störung

Sowohl Depression als auch Manie zählen zu den affektiven Störungen.

Eine glückliche Frau im Regen.

Manie

Grenzenlose Selbstüberschätzung: Oft folgt auf eine Manie eine Depression.

Zwei Frauen, eine mit einem lachenden, eine mit einem traurigen Smiley auf einem Schild.

Stimmungs­schwankungen

Wann sind sie normal – und wann ein Krankheitsbild?

Aktuelle News aus der Psychologie

Angst & Zwang

Das Bild zeigt eine Frau, die vorsichtig durch ihre Hände vorm Gesicht lugt.
Quiz:

Soziale-Phobie-Test

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an einer sozialen Phobie leiden?

Eine große Spinne unter einem Glas, im Hintergrund eine ängstliche Frau.
Galerie:

Phobien

Von Agora- bis Zoophobie: Das Spektrum der Phobien ist schier unerschöpflich.

Eine Frau wäscht sich die Hände.

Zwangsstörung

Von Putz- bis Waschzwang: Wie entsteht ein Zwang?

Eine Frau hält sich die Hände vor das Gesicht.

Angststörung: Wenn Angst krank macht

Eine Angststörung kann das Leben erheblich beeinträchtigen. Manchmal sogar so sehr, dass eine Person nicht mehr arbeiten oder das Haus verlassen kann.

Psychosen

Ein Mann schaut verängstigt.

Schizophrenie

Betroffene verlieren den Bezug zur Realität.

Illustration: Ein menschlicher Kopf von oben, durch den verschiedene Linien und Kugeln verlaufen.

Psychose

Psychotiker können nicht zwischen Wirklichkeit und eigener Wahrnehmung unterscheiden.

Dissoziative Störungen

Jemand schiebt einen Vorhang zur Seite und blickt auf eine Landschaft.

Depersonalisation

Bei einer Depersonalisation erscheint die eigene Person fremd und unwirklich – und Menschen, die an Derealisation leiden, kommt die Umwelt seltsam fremd vor.

Das Gesicht eines Mannes in verschiedenen Spiegelstücken.

Dissoziative Identitätsstörung

Kann eine Person wirklich mehrere Identitäten annehmen?

Essstörungen

Bei Betroffenen mit Essstörung dreht sich die Gedankenwelt auf die eine oder andere Art ständig um Essen. Ab wann ist das Essverhalten nicht mehr "nur" auffällig, sondern bedenklich?

Persönlichkeitsstörungen & Co.

Eine Frau steht nachdenklich am Fenster.

Borderline

Rasche Stimmungswechsel & instabile Beziehungen

Narzisst blickt sich in mehreren Spiegeln mehrfach selbst an

Narzissmus

Arrogant, abwertend und selbstverliebt: Narzissten drehen sich vor allem um sich selbst.

Ein Mann in einem Büro beobachtet die Szenerie im Hintergrund.

Der Psychopath

Psychopathen gelten als unberechenbar, impulsiv und ohne Mitgefühl.

Weitere psychische Erkrankungen

Eine Frau macht eine abwehrende Bewegung.

PTBS

Die posttraumatische Belastungsstörung tritt nach einem Trauma auf.

Ein älterer Mann blickt nachdenklich.

Demenz

Bei einer Demenz nehmen Gedächtnis und Denkfähigkeit ab.

Eine schüchterner blonder Junge, neben ihm seine Mutter.

Selektiver Mutismus

Was tun, wenn das Kind in bestimmten Situationen nicht spricht?

Eine Pinnocchio-Puppe aus Holz.

Münchhausen-Syndrom

Betroffene tun nahezu alles, um in medizinische Behandlung zu kommen.

Frau reißt sich die Haare aus.

Trichotillomanie

Büschelweise: Wenn Haare ausreißen krankhaft wird.

Ein junger Mann arbeitet am Computer.
Quiz:

Internetsucht-Test

Einfach nur onlinebegeistert oder doch schon internetsüchtig?

Erschöpfung

Dass man hin und wieder mal erschöpft ist, geht wohl den meisten Menschen so. Wenn Erschöpfung jedoch zum Dauerzustand wird, sollte man den Ursachen auf den Grund gehen.

Abhängigkeit

Zigaretten, Internet, Alkohol – was für die einen ein Genussmittel ist, macht andere abhängig. Wie erkennt man, dass eine Sucht vorliegt?

Methoden der Entspannung

Wer mit Übungen Muskelspannung, Atmung und Herzschlag entspannt, beruhigt auch die Psyche: Denn körperliche Entspannung führt auch zu einer geistigen Entspannung.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2019/01: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gesundheitsportal Onmeda gofeminin.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.onmeda.de

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Disclaimer

© 2018 gofeminin.de GmbH – Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.onmeda.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf Onmeda zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zu den Bildrechten.