• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnschmerzen

    Guten Tag!

    Ende Juni hatte ich zwei größere Sitzungen beim Zahnarzt und mir wurden quasi alle Zähne behandelt. Ich hatte bislang (seit ca. 20 Jahren) Amalganfüllungen. Diese waren ziemlich talförmig, d.h. die eigentliche Zahnform war nicht mehr abgebildet.

    Nun bekam ich überall Composite-Füllungen. Bereits vor gut einem Jahr hatte ich bei einem Zahn so eine Füllung bekommen und nicht negativ darauf reagiert.

    Die ersten Wochen reagierte ich sehr empfindlich auf Kaltes und speziell auf Salatsoßen mit Essig u. Öl. Heißes konnte ich teilweise ganz gut vertragen, aber alles unter Zimmertemperatur war schmerzhaft. Aber das Schmerzempfinden wechselte auch ständig.

    Ich bin dann noch einige Male zu meinem Zahnarzt gegangen. Zunächst hatte er mir Elmex sensitive u. -Spülung empfohlen.

    Nach nun 4 Monaten wird der Schmerz von Tag zu Tag immer schlimmer. Ich halte mich mit 3 Iboprofen-Tabletten über Wasser (Wirkungsdauer ca. 5 Stunden). Ist auf Dauer bestimmt auch nicht sinnvoll, oder?

    Ich habe seit 2 Tagen oben eine Schiene bekommen. Kann bislang aber nichts Positives feststellen. Inzwischen ist der Hauptschmerz nach rechts oben gewandert. Es pocht und tut höllisch weh.

    Mein Zahnarzt kann nun nichts mehr tun, außer meine formschönen Füllungen platt zu machen, wie sie vorher bei den Amalganfüllungen waren. Aber wird das die Lösung sein? Laut Röntgenbild ist alles okay.

    Ich soll nun zu einem Schmerztherapeuten gehen, aber bis ich da einen Termin bekomme und eine Ursache gefunden wird bzw. eine Behandlung anschlägt, vergehen bestimmt noch Wochen. Solange kann ich mich doch nicht mit Tabletten vollstopfen?

    Was soll ich also tun? Kann es eine allergische Reaktion auf die Composite-Füllung sein? Was kann ich selber tun, um mir das Leben erträglicher zu machen? Vielen Dank im voraus für die Antworten.

    Gruß Ansgar Schumann

  • RE: Zahnschmerzen


    Hallo Ansgar,

    ich hab auch seit 1 Jahr Probleme mit den Kunstoff-Füllungen.
    Ich habe viel darüber im Internet recherchiert.
    Ich habe nächste Woche einen Zahnarzttermin und werde darauf drängen, die Kunstoff-Füllungen wieder gegen Amalgam auszutauschen.
    Du bist mit diesem Problem nicht allein.

    Grüße
    Antonella

    Kommentar


    • RE: Zahnschmerzen


      Hallo Antonella,

      vielen Dank für Deine Antwort.

      Wie hat sich der Schmerz bei Dir "gezeigt". Hat er sich auch ständig verändert? Wie hast Du es nur ausgehalten, ein ganzes Jahr zu warten?

      Bitte erzähl mir Deine Geschichte u. Erfahrungen. Vielen Dank im voraus!

      Gruß
      Ansgar

      Kommentar


      • RE: Zahnschmerzen


        Hallo Ansgar,

        gewisse, zeitlich eng begrenzte Beschwerden sind je nach Defekttiefe nicht ganz zu vermeiden;
        diese sollten aber nach einiger Zeit spürbar nachlassen; in Deinem Fall ist der "übliche Rahmen"
        aber gesprengt;
        Bei einer (großfläckigen) Versorgung auch tiefer Cavitäten mit Composit-Füllungen ist die Wahl
        des Bondingsystemes (Befestigund Füllung --) Zahn) oft der Schlüssel zu Erfolg oder Mißerfolg;
        erfahrungsgemäß kommt es unter Einsatz eines G l u t a r a l d e h y d - haltigen, gefüllten
        Bondingsystemes (z.B. Optibond FL) weniger oft zu diesen "Kompatibilitätsproblemen";
        sprich Deinen Zahnarzt doch mal darauf an.
        Und noch eines möchte ich ungeschönt ansprechen; Für Deine Probleme ist nicht der Schmerztherapeut zuständig sondern hier liegt aller Wahrscheinlichkeit nach eine
        "Unregelmäßigkeit" in der Behandlungsstrategie vor;
        Dein "pochender" Zahn hat bereits eine irreversible Nerventzündung und die Beschwerden
        werden erst nach endodontischer Behandlung ("Wurzelkanalbehandlung") abklingen;
        ich rate Dir zu einer zweiten zahnärztlichen Meinung idealerweise in einer (universitären)
        Zahnklinik - es sollte mich nicht wundern wenn Dein "Fall" dort "Kopfschütteln" auslöst.

        mfG.
        J.S. Zahnklinik Podbi 344


        Kommentar



        • RE: Zahnschmerzen


          Hallo Antonella,

          lies bitte meine Antwort auf Ansgars Beitrag; Amalgam wieder
          einzubauen ist keine ideale Lösung;
          Stichwort : hochwertig verarbeitete Composit-Füllungen und
          adäquates Bondingsystem.

          mfG,
          J.S. Zahnklinik Podbi 344

          Kommentar


          • RE: Zahnschmerzen


            Hallo Ansgar,

            ja, wie hab ich das ausgehalten, es war und ist grauenvoll.
            Ich war im Jahr 2005 18!!!! Mal bei meinem Zahnarzt, dem ich auch vertraue.
            Der Schmerz wechselt wirklich von kunststoffgefüllten Zahn zu kunstoffgefüllten Zahn.
            Die Zähne sind heiß/ kalt empfindlich.
            Teilweise hab ich Schmerztabletten genommen, dann eine ganze Zeit Neurotrat, das ist hochdosiertes Vitamin B was auf Nerven (Zahnnerven) wirkt.
            Manchmal ist es auch mal eine Woche weg.
            Aber größtenteils immer wieder da.
            Ja, eigentlich weiß ich auch nicht, was ich noch tun soll, ich bin in dieser Angelegenheit wirklich verzweifelt und hab mich mittlererweile damit so gut wie "abgefunden"

            Wenn Du Interesse hast, mail mich mal an, dann schicke ich Dir eine Adresse einer sehr interessanten Seite mit diesem Problem.

            Viele Grüße
            Antonella

            Kommentar


            • RE: Zahnschmerzen


              Hallo,

              stimme dem zu. Probleme nach der Füllungstherapie mit dem Schmerztherapeuten zu lösen ist ignorant.

              Gruß Peter Schmitz-Hüser

              Kommentar