• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@Dr.Dr. Osswald

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @Dr.Dr. Osswald

    Hallo

    besten Dank für Ihre Antwort auf meinen Beulen-Beitrag vom 04.07.
    Leider war der Kommentar meines ZA nur "So was habe ich ja noch nie gesehen - da warten wir erstmal ab"
    :-(
    Wenn Sie eine Verdachtsdiagnose sogar nur von der Beschreibung her stellen können (V.a. Wiederaufflammung nach WSR) zweifle ich ernsthaft an der Kompetenz meines ZA?! Oder??

    Jetzt meine eigentliche Frage: Da es bei mir mometan ziemlich viele Veränderungen+Stress (Job-Wechsel/Umzug etc...) gibt, wie lange darf ich eine Therapie rausschieben?? Der "Knubbel" existiert seit 3 Wochen; WSR ist 4 Mon. her (immer wiedermal Ziehen auch nach OP...)
    Sollte es das AUS für meinen Zahn bedeuten käme wohl nur eine Brücke in Frage, was wiederum eine längere Sache wird.
    Deswegen: Wie lange darf ich noch zuwarten?? (Druckgefühl ist nur bei Verziehen des Mundes; bzw. Drücken auf Knubbel -> geht noch)

    Vielen vielen Dank im Voraus und
    freundlichen Gruß aus Würzburg (können Sie mir nicht einen Kollegen hier nennen??)

    hexchen