• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

örtliche betäubung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • örtliche betäubung

    hallo...,
    heute war ich beim zahnarzt, weil ich mir einen zahn abgebrochen hatte....dann der schock...vier zähne mit karries befallen...ich konnte es kaum fassen...soviel zahnpflege wie ich betreiben...nun, da ich so ein angsthase bin...sagte mein doc...wir müssen betäuben und ich sagte, schönen tag auch bis zum nächsten mal....die letzte betäubung bei meinem doc war so schrecklich...ich bekam mega herzklopfen und dachte, mir brechen die beine weg...das habe ich ihm heute nochmal erzählt und er sagte, dann müssen wir ein anderes mittel nehmen und ich spritze dann nicht soviel....heute bin ich nochmal davon gekommen....aber nächsten dienstag ist es soweit...was ist, wenn es mir beim nächsten mittel genauso geht...ist das normal bei örtlicher betäubung, dass man so reagiert....aber meine zähne müssen ja gemacht werden...und dann muss ich noch 30,- ¤ pro füllung bezahlen....
    der angshase....

  • RE: örtliche betäubung


    Kam das Herzklopfen wegen der Anästhesie oder wegen der Angst vor der Spritze? Hatten Sie irgendwelche Beschwerden danach? Haben Sie Allergien gegen bestimmte Medikamente, Konservierungsmittel?
    Das sollte der Arzt genau prüfen, aber in den meisten Fällen ist das Herzklopfen rein seelisch bedingt. :-)

    Achja und zur Füllung. Amalgam übernimmt die Krankenkasse vollständig und da brauchen sie nichts hinzuzubezahlen. Nur bei Kunststofffüllungen muss ein Eigenanteil geleistet werden....

    Alles gute

    Kommentar