• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zuerst Krone --> Wurzelbehandlung --> dann L

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zuerst Krone --> Wurzelbehandlung --> dann L

    zuerst Krone --> Wurzelbehandlung --> dann Laserbehandlung und danach Wurzelfüllung

    ich habe folgendes Problem. Bei einer Krone, welche ich schon ca. 1-2 Jahre auf meinem "Zahn" habe, musste bzw. wurde folgendes durchgeführt:
    Es begann mit leichten Schmerzen, dies war Mitte April. Ende April jedoch war es nicht mehr zum Aushalten und eine ZA hat mir am Wochenende die Krone aufgebohrt und die Gase herausgelassen. Es lag hier Entzündung vor. Die Wurzelbehandlung lief nun von Ende April bis Ende Mai, jedoch ohne Erfolg. Die letzte Möglichkeit war nun die Laserbehandlung. --> Diese hat nun Anfang Mai statt gefunden, um genau zu sein, letzte Woche Montag (2 Kanäle wurden bearbeitet, beide stammen bzw. sind von einem Zahn). An diesem Tag wurde auch gleich eine Wurzelfüllung an dem Zahn gemacht. Der ZA sagte mir, dass Schmerzen bis 2-3 Tage nach der Behandlung auftreten können. Die letzten Tage jedoch ist es so schlimm geworden, dass ich langsam wieder Schmerzen habe, wenn ich die Krone ein wenig versuche hin- und herzubewegen. Das kauen etc. geht weiterhin ohne schmerzen, jedoch verspüre ich einen leichten Druck von innen heraus, der das kauen nicht beeinflußt. Was genau kann hier denn vorliegen ?

  • RE: zuerst Krone --> Wurzelbehandlung --> da


    Vermutlich sind noch nicht alle Bakterien im Wurzelkanal hinüber. Also Wurzelfüllung noch mal raus, sorgfältig mit einem potenten Desinfiziens desinfizieren und erst bei Beschwerdefreiheit abfüllen. Der Laser bietet hier keine Vorteile.

    Oder den Zahn erst einmal sehr deutlich außer Kontakt schleifen lassen und in Ruhe lassen.

    Herzliche Grüße

    Osswald

    Kommentar