• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnverblendung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnverblendung

    hallo,

    vor ca. 10 jahren wurde der nerv des oberen vorderen zahn (in der mitte - schneidezahn??) im urlaub in frankreich entfernt, zahn mit provisorium gefüllt. dann wurde der zahn in deutschland weiterbehandelt, wurzelbehandlung. nach ca. 2 jahren (also vor 8 jahren) fing der zahn an sich zu verfärben. vor 6 jahren habe ich den zahnarzt gewechselt. dieser hat festgestellt, dass die wurzelbehandlung an diesem zahn unsauber und schlecht ausgeführt war und hat die ganze prozedur wiederholt . mittlerweile hat sich der zahn schon ziemlich dunkel verfärb, was recht hässlich ist. eine krone wollte ich nicht, da man den zahn dafür abschleifen müsste. bis auf die verfärbung ist er aber o.k., auch nicht empfindlich (na ja, er ist ja "tot"). mein arzt sagte, man könne den zahn von innen "entfärben", also so eine art füllung reinmachen, der die verfärbung von innen entfernt, aber die aussicht auf erfolg wäre nicht so groß. ansonsten könnte ich mir auch eine keramikverblendung machen lassen. das ist dann wohl eine dünne schicht keramik, die vorne auf den zahn geklebt wird. können sie mir dazu mehr sagen? wir die unter das zahnfleisch geschoben? schadet der kleber nicht dem zahnschmelz? geht davon der zahn schneller kaputt (wird brüchig oder kariesempfindlicher)? wie lange hält so eine verblendung und was kostet das? schätze die kasse übernimmt da nix, oder? eine menge fragen ... also vorab herzlichen dank für die antwort.

  • RE: Zahnverblendung


    Das interne Bleichen von devitalen Frontzähnen funkioniert in der Regel ausgesprochen gut.......wenn man es kann und die richtigen Mittel verwendet.

    Herzlichen Grüße

    Osswald
    www.tarzahn.de

    Kommentar


    • RE: Zahnverblendung


      Danke für die Antwort.

      Leider kann ich nicht beurteilen, ob mein ZA das kann, obwohl ich immer der Meinung war, er sei sehr gut. Können Sie mir denn einen Arzt im Raum Karlsruhe empfehlen, der auf diesem Gebiet Erfahrung hat? Nochmal Danke!

      Kommentar