• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahn- und Gesichtsschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahn- und Gesichtsschmerzen

    Hallo,
    ich habe seit Mai letzten Jahres starke Schmerzen im Gesichtsbereich und an den Zähnen. Mir tun diverse Zähne weh und auch im Gesicht habe ich teilweise ein Brennen, das zeitweise unerträglich ist. Auch sind die Zähne sehr kälte- und heißempfindlich geworden. Meine Neurologin meinte, der Trigeminusnerv sei überreizt, evtl. durch falschen Biss. Richtig ist, daß ich schon seit vielen Jahren unter Kieferverspannungen leide. Habe auch schon diverse Aufbisschienen gehabt. Trage auch jetzt eine, nachdem mal bei mir eine ordentliche Funktionsdiagnostik gemacht wurde. Allerdings gehen die Schmerzen nicht weg und ich habe mittlerweile die Befürchtung, daß der Schmerz bleibt. Ich gehe auch davon aus, daß der Trigeminus irgendwie überreizt ist, da mir auch manchmal an den Austrittspunkten 2. und 3. das Brennen stark vorkommt. Betroffen von den Zahnschmerzen sind auch manchmal verschiedene Zähne und manchmal wechselt er die Seiten, aber er ist immer da. Was glauben Sie, kann man durch einen Fehlbiss / Kieferverspannungen den Trigeminus-Nerv reizen? Habe auch andere Symptome für eine Trigeminusreizung, z.B. Stechen in den Augen, Empfindlichkeit der Haut etc.
    Vielen Dank.
    Marion

  • RE: Zahn- und Gesichtsschmerzen


    NAtürlich können auch die Zähne und ein "falscher Biss" solche ´Symptome hervorrufen, Frau Onzi. Gerade die Kälteempfindlichkeit der (ausbrechenden?) zahnhälse spricht ja für eine Überlastung. Wenn Sie allerdings SEHR konsequent eine Schiene tragen, die Ihnen Freiheiten in allen Richtungen gewährt (und Sie über Tag sehr sorgfältig darauf achten, was Sie so mit den Zähnen treiben), und die Beschwerden sich dann nicht nach einiger Zeit bessern (zumindeste die Kälteempfindlichkeit sollte deutlich reduziert werden), dann hört sich das schon eher nach einer Neuralgie oder nach einem atypischen Gesichtsschmerz an. Vielleicht mal die Neurologie/Zahnklinik der nächsten Universitätsstadt aufsuchen.

    Herzliche Grüße und gute Besserung

    Osswald
    www.tarzahn.de

    Kommentar