• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keramikfüllung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keramikfüllung

    Vor 5 Wochen sollte an einem generell gesunden Backenzahn eine kleine defekte Amalgamfüllung durch eine Keramikfüllung in Schichttechnik ersetzt werden. Der Zahn wurde hierzu großzügig aufgebohrt (auch seitlich). Seither ist es schmerzhaft härtere Konsistenzen (Keks, Pizzarand) zu kauen, besonders unangenehm der Bereich, wo die neue Füllung sitzt. Die Zahnärztin meinte beim nächsten Besuch, das könne nicht sein und schliff kurzerhand den Zahn noch außen ab (die Füllung selbst war nicht zu hoch), so dass er jetzt zusätzlich extrem empfindlich bei heiss/kalt reagiert und sich bereits am nächsten Tag die schönsten Beläge (Tee/Kaffee) absetzten. Nachts liege ich derzeit wg. einem beständigen Zahnschmerz wach (oder nehme Aspirin).
    Was könnten die Ursachen sein? Wie könnten die Beschwerden abgestellt werden, damit die Zahnschmerzen aufhören u. ich mit dem Zahn wieder normal kauen kann?
    Ich frage mich, ob mir das mit einer Amalgamfüllung auch passiert wäre (da gabs noch nie Probleme). Ist es ein technisches Problem, die Füllung wieder rauszunehmen und gegen eine Amalgamfüllung auszutauschen? (Problem: Wo findet man jemand Fachkundigen? Ich trau mich mittlerweile zu keinem ZA mehr.)
    Tausend Dank für jegliche Info,
    D.

  • RE: Keramikfüllung


    Hallo Dorothea!

    Ich bin z.zt. in der Ausbildung zur Zahnmedizinschen Fachangestellten. Kann dir leider nicht sagen was es ist. Aber für mich steht fest, dass deine Zahnärztin Mist gebaut hat. Frag mal in deinem Freundes- und Bekanntenkreis nach zu welchem Zahnarzt sie gehen und wie zufrieden sie dort sind. Dann würde ich mir die Adresse gebenlassen und mich dort vorstellten. Generell würde ich dir raten, lass dich immer VORHER aufklären, frag nach und wenn die was komisch vorkommt o. du ein schlechtes Gefühl hast, lass die Behandlung erst gar nicht zu. Schließlich ist es dein Körper und dein Zahn.

    Viel Glück

    Kommentar