• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was soll ich tun???

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was soll ich tun???

    Guten Tag,

    ich habe folgendes Problem.
    Ich glaube ich habe das schlimmste Gebiss auf Erden (ohne zu Übertreiben).
    Abgebrochene Brücken, Karies an fasz jedem Zahn etc.
    Mein Problem ist, das ich mich wahnsinnig schäme zu einem Arzt zu gehen, da das doch sooo peinlich ist.....
    Aber es wird doch immer schlimmer....
    Diese Angst, dieses Problem bestimmt mittlerweile mein ganzes Leben.....ich kann nicht richtig lachen, halte mir beim reden eine hand vor den mund....usw....
    Wie ist das denn bei einem Zahnarzt....rechnet er auch mit so einem Anblick ???
    Manchmal hört man so von Kollegen, dass deren Arzt meinte er hätte schon "viel schlimmeres gesehen" als bei dem jeweiligen Kollegen....

    Was meinen Sie, soll ich es wagen.....

    Vielen, vielen Dank.....

    Klaus

  • RE: was soll ich tun???


    hey dafür sind zahnärzte da! sie sollen kranken leuten helfen und deine zähne sind krank. willst du etwa schon bald eine gesammte zahnprotese haben? geh hin, sag ihm du hattest angst oder es ist dir peinlich. wenn du willst, kann er dir auch eine spritze geben, dann merkst du von der behandlung (die auch ohne spritze nicht so schlimm sein wird) gar nichts mehr und du kannst dich über deine gesunden, schönen zähne freuen.

    Kommentar


    • RE: was soll ich tun???


      Wenn Sie zu einem Zahnarzt gehen, der Ihnen den Eindruck vermittelt, dass Sie sich wegen dieses Zustandes schämen müßten, dann sollten Sie ihm so schnell wie möglich den Rücken kehren, Klaus.

      Mal ganz im Ernst. Ich bin Arzt geworden. Das schließt ein, dass ich Kranke behandele. Die Behandlung hat zur Folge, dass die ehemals Kranken mich für meine Arbeit bezahlen. Damit ich mich nicht über Patienten wie Sie freue (solange Sie über die Mittel verfügen, die für eine Behandlung notwendig sind, sonst hält sich die Freude in Grenzen), müßte man das ganze Gesundheitssystem in dem Sinne umkrempeln, dass mich die Gesunden bezahlen. Noch ist es so, dass ich von der Behandlung Gesunder meine Rechnungen nicht bezahlen könnte. Und ich sehe auch nicht, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird.

      In diesem Sinne nur Mut, viel Erfolg und Hetrzliche Grüße

      Osswald
      www.tarzahn.de

      Kommentar


      • RE: was soll ich tun???


        Dazu sind Ärzte doch da um zu helfen und nicht um einen auszulachen!

        Je mehr sie den Arztbesuch verzögern desto schlimmer wird die Situation und desto teurer die Sanierung!

        Im Studium sieht man eigentlich genug Patienten, die schon Jahre nicht den Arzt besucht haben und deren Zähne nicht mehr aussehen wie Zähne.

        Also trauen sie sich:-)

        Kommentar