• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnfehlstellungen aufgrund einer Zyste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnfehlstellungen aufgrund einer Zyste

    Hallo,

    ich bin 24 Jahre und habe folgendes Problem. Im März wurde bei mir eine Zyste im Unterkiefer unter den 4 vorderen Schneidezähnen festgestellt, die schon ziemlich groß war. (Entwickelte sich wahrscheinlich seit 12/13 Jahren) Eine Wurzelbehandlung wurde durchgeführt, die Nerven gezogen. Die Zähne sind seitdem offen, am 23.06. werden die Wurzelfüllungen gemacht und am 24.06. habe ich die OP, bei der das Zystengewebe entfernt werden soll.
    Durch die Ausdehnung der Zyste sind die Frontzähne relativ verschoben und eine kleine Lücke ist auch entstanden. Nun meine Frage: Würde ein Richten der Zähne (im Falle des Erhalts derselben) von der Krankenkasse bezahlt werden oder muß ich das selbst tragen?
    Besten Dank schon einmal im Voraus.

    püppchen

  • RE: Zahnfehlstellungen aufgrund einer Zyste


    In der Regel wird Erwachsenen-KFO von den Krankenkassen nicht (mehr) bezuschusst, Püppchen. Ich bin allerdings überfragt, ob es für diesen besonderen Fall nicht doch vielleicht eine Sonderregelung gibt. Am Besten, Sie sprechen einmal mit Ihrem Sachbearbeiter.

    Alles Gute für die Operation und Grüße

    Osswald
    www.tarzahn.de

    Kommentar