• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sedierung - Kleinkind

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sedierung - Kleinkind

    Hallo!

    Wir waren heute beim Kinderzahnarzt mit meinem Sohn (3 Jahre) alt und es wurde bei 2 Zähnen Karies festgestellt.

    Diese sollen nun bei der nächsten Sitzung behandelt werden. Meinem Sohn soll vorher ein Saft zur Beruhigung gegeben werden, daß die Plombierung der Zähne problemlos klappt.

    Aber jetzt habe ich leider vergessen, wie dieser Saft heitß. Irgendwas mit 'D....'. Können Sie mir weiterhelfen?

    Wie wirkt denn so ein Sedierungsmittel und hat das irgendwelche Nebenwirkungen?

    Danke für die Hilfe


    Elke

  • RE: Sedierung - Kleinkind


    Das Medikament heißt Dormikum, Elke. Es handelt sich um ein starkes, kurzzeitig wirkendes Schlafmittel, welches eine retrograde Amnesie erzeugt (man kann sich an nichts mehr erinnern).

    Kein Medikament ist (dosisabhängig) ohne Risiken. Die Verabreichung von Dormikum (in welcher Form auch immer) sollte nur von einem Facharzt für Anästhesie vorgenommen werden, der dann auch die ganze Zeit und auch die Zeit nach dem Eingriff anwesend sein sollte.

    Dieser wird Sie vorher sehr genau befragen, Ihren Sohn sehr gründlich untersuchen und alle Ihre Fragen sehr ausführlich und geduldig beantworten.

    Herzliche Grüße

    Osswald
    www.tarzahn.de

    Kommentar


    • RE: Sedierung - Kleinkind


      hi,
      ich habe mir dormikum spritzen lassen wegen ner magenspiegelung... das ist ein hammerzeugs und ich hatte wahnsinns aussetzer noch tage nach dem eingriff gehabt... aber das schöne ist, ich weiss nicht mehr ob es mir schlecht ging oder was die mit mir gemacht haben oder so keine ahnung... aber wie der doc schon sagte auf jeden fall nen anesthäsisten dazukommen lassen, wegen überdosierung oder ähnlichem!!!

      mfg icy

      Kommentar