• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

    Hallo liebes Forum,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seit gestern Abend habe ich ein riesen Problem. Ich habe es mal in Stichpunkten aufgeschrieben:

    - Es ist nach dem essen aufgetreten (Pizzarolle mit Messer und Gabel)

    - Ober und Unterkiefer betroffen (mal oben mal unten dann wieder beide betroffen)

    - im Oberkiefer mehrere oder wechselnde Zähne

    - teilweise Kopfschmerzen

    - kommend und gehende Schmerzen (zuerst in Wellen langsam, dann schnelle Schmerzspitzen)

    - nicht auf äussere reize reagierend (Kälte oder Wärme löst keine Schmerzen aus)

    - spricht schlecht auf Tabletten an (Ibu 400 und Paracetamol in Kombi), es dämpft nur

    - man wird nicht wach vom schmerz

    - immer nur einseitig

    - kein klopfschmerz an den Zähnen (auch nicht bei Schmerzattacke)

    - schmerzart brennend und invasion/komplett einnehmend man kann an nichts anderes mehr denken

    - geschwollener Gaumen nicht berührungsempfindlich (kleine Stelle am Gaumendach geschwollen wie nach einer kleinen verletzung

    - keine rötung am Zahnfleisch

    Und jetzt kommt das merkwürdige:

    - kauen verbessert das Schmerzbild (solange man kaut keine anfallsartigen schmerzen) Schmerzen blieben nach dem essen von Salzstangen für 15 Minuten weg.

    Ich weiß, das Forum ersetzt keinen Arzt aber vielleicht weiß wer was das sein kann?

    Besten Dank schon einmal im Vorraus


  • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

    Kann sein dass ein Nerv betroffen ist, das kann manchmal recht umfassend auf andere Zähne strahlen, also unbedingt zum Zahnarzt gehen.

    Kommentar


    • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

      wie können zähne betroffen sein wenn das kaufen auf allen zähnen zur besserung beiträgt und keine schmerzen verursacht?

      Kommentar


      • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

        Manchmal kann Druck den Nerv auch beruhigen, stelle ich hin und wieder z.B. beim Trigeminus fest.
        Es hilft ja nichts, nur der Zahnarzt kann das auflösen, Vermutungen bringen nicht weiter da du das so oder so abklären lassen solltest.

        Kommentar



        • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

          Kann mich hier Tired nur anschließen !

          Zitat:
          - spricht schlecht auf Tabletten an (Ibu 400 und Paracetamol in Kombi), es dämpft nur


          Wie kommt man überhaupt auf den Gedanken
          2 Schmerzmittel parallel anzuwenden ?

          Wenn Ibu 400 schon mal dämpfen kann ist das eine Sache.
          Auch gut.
          Frage auch wie oft das genommen wird ?
          Schmerzspitzen vermeiden ist gut, Schmerzspitzen unterdrücken
          nicht so gut.

          Ist ein Backenzahn betroffen kann, das durchaus ausstrahlen
          in den anderen Kieferbereich.
          Auch halbseitige Kopf- Gesichtschmerzen, Gaumenschwellung.
          Letzteres könnte auch auf eine Lymphbeteiligung hinweisen.

          Sie sollten das jedenfalls mit ihrem ZA abklären,
          Zahnsituation überdenken.

          Alternativ im Anschluß einen HNO-Arzt aufsuchen.
          Speicheldrüsen ? (Spekulativ)

          Kommentar


          • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

            ich nehme diese Tabletten auf ärztlichen Rat hin. Laut Arzt absolut vertretbar nur eben nicht zulange.

            Kommentar


            • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

              Also warst du beim Zahnarzt?
              Was hat er denn dazu gesagt?

              Kommentar



              • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

                ich habe mit einem arzt geredet. ich war nicht bei einem ZA. Dieser riet mir diese Dosis zu nehmen falls Ibu alleine keine ausreichende wirkung hat.

                Kommentar


                • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

                  Und weshalb gehst du nicht zum Zahnarzt?

                  Kommentar


                  • Re: Plötzliche Nervenschmerzen oder doch nicht?

                    Das bekomme ich nicht in meinen Kopf

                    Ibu 400 bekommt man rezeptfrei in der Apotheke.
                    Die Tbl. sind teilbar.
                    Ab 600 mg verschreibungspflichtig.

                    Maximale Tagesdosies 2400 mg entsprechend 3 x 800 mg,
                    alle 8 Std., was ja schon ziemlich irrwitzig u. alarmierend ist.

                    600 mg max. 4x tgl. alle 6 Std.
                    Wirken die 600er nicht, ist das auch alarmierend.

                    400 mg max. 6x tgl. alle 4 Std.

                    Die Kombination der Schmerzmittel ist irrwitzig.
                    ---------------------------------------------------------------------------
                    Suchen Sie dringend ihren ZA auf !

                    Alternativ auch einen HNO Arzt.
                    ---------------------------------------------------------------------------
                    Zitat:
                    ich habe mit einem arzt geredet. ich war nicht bei einem ZA. Dieser riet mir diese Dosis zu nehmen falls Ibu alleine keine ausreichende wirkung hat.

                    Ich weiß nicht welcher Arzt, definitiv der Falsche !

                    400er Ibu plus Parazetamol:
                    Paracetamol in welcher Dosierung ?

                    Anzuraten wäre gewesen die Dosis IBU auf möglicherweise
                    600mg zu erhöhen, dann mit entsprechendem Zeitfenster.
                    --------------------------------------------------------------------------
                    Frage:
                    was, wenn aus welchem Grunde auch immer ein Zahn abgestorben ist ?
                    Gibt es wurzelbehandelte Zähne, überkronte Zähne ?

                    Das könnten z.B. Faktoren für ihre Symptome sein.

                    Kommentar