• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Offene Stelle nach Wurzelbehandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Offene Stelle nach Wurzelbehandlung

    Hallo an Alle,
    ich hatte vor ca. 2,5 Wochen eine Zahnwurzelbehandlung und davor zweimal eine Toxavit-Einlage, da er Zahn nicht taub wurde.
    Bereits während der Toxavit-Einlage habe ich eine kleine offene Stelle am Zahn bemerkt, die mittlerweile immer noch nicht abgeheilt ist und auch eher größer bzw. wulstiger statt kleiner wird. Diese Stelle fängt auch relativ schnell an zu bluten und auch das Zahnfleisch auf der Zahnrückseite ist etwas dunkler und bei leichtem Druck blutet es. Ich habe die Vermutung, dass zwischen den Zähnen ebenfalls etwas verletzt sein könnte. Mein Zahnarzt hat aktuell Urlaub und ich bin unsicher, wie ich damit weiter umgehen soll. Soll ich zu einem anderen Zahnarzt oder ist das Problem nicht unüblich nach einer Wurzelbehandlung?
    Vielen Dank an bereits im Voraus.
    ​​​​​​​


  • Re: Offene Stelle nach Wurzelbehandlung

    Die Ursache könnte das Toxavit sein. Deshalb sollte das auch nicht mehr verwendet werden. Ist es immer noch im Zahn oder wurde es mittlerweile gewechselt?

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Offene Stelle nach Wurzelbehandlung

      Vielen Dank für Ihren Beitrag!
      Das Toxavit war 2 Wochen im Zahn, bevor die Wurzelbehandlung durchgeführt wurde.
      Als es anfing aus dem Zahnzwischenraum zu eitern, bin ich zum Zahnarzt gegangen. Dieser hat ein Antibiotikum gespritzt und aktuell erkennt man schon eine Besserung.
      Viele Grüße

      Kommentar