• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

    Hallo Guten Tag:
    Ich weiß nicht, ob diese Frage hier richtig ist oder in einem Psychologie Brett.
    Einem Freund von mir fehlen im Oberkiefer (Eckzahn ist vor ein Paar Tagen verloren gegangen, war locker, dann fehlt der 1. Prämolar, der 2. Prämolar und der 1. Molar sind durch Karies zerstört, es sind nur die Wurzel da).
    Nach Verlust vom letzten Zahn vor ein paar Tagen hat er das Gefühl und die Angst, dass sein Mundwinkel etwas nur etwas (10 bis 15 Millimeter, sagt er) nach unten hängen würde (und das auch nicht immer) und dass er Angst hat, dass er einen Schlaganfall hat und fühle sich auch der Mund auf dieser Seite, wo die Zähne fehlen, etwas anders.
    Nun wollte ich in seinem Namen fragen, ob das stimmt, kann der Mundwinkel etwas nach unten hängen, nachdem die Zähne fehlen?
    Weitere Diagnosen von ihm sind (das muss ich abschreiben):
    Schwere Posttraumatische Belastungsstörung, generalisierte Angststörung, spezifische Phobien, Depression schweren Gerades.
    Dankeschön
    Jochen


  • Re: Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

    Nachtrag: den hängenden Mundwinkel sehe er, sagt er, wenn er nach unten schaut und das Gesicht auch nach unten gerichtet ist, also z.B. Richtung Boden, sehe er das am meisten.

    Kommentar


    • Re: Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

      Nach Verlust von mehreren Zähnen kann es zu Veränderungen
      in der Mimik kommen, wenn kein Ersatz geschaffen wird. !

      Das viel größere Problem ist, die Situation medizinisch
      zu untersuchen u. beurteilen !!!
      Was hier wohl absolut nicht funktioniert.

      Zahnarztphopie ?
      ------------------------------------------------------------------------------------------
      Ihr Freund muß unter allen Umständen in Zahnärztliche Betreuung !!!
      Es gibt Zahnärzte die sich auf Angstpatienten spezialisiert haben !

      Die KK kann auch unterstützen !
      ------------------------------------------------------------------------------------------

      Spekulativ:
      wenn Ihr Freund, aus welchem Grund auch immer die
      regelmäßige Kontrolle beim ZA (allgemeine Pflege) etc.
      in den letzten Jahren verschlammt hat, ist es nicht verwunderlich.
      Möglich das auch die Zahnprobleme mit der Psyche
      einhergehen !

      Jedenfalls verliert man nicht mal so nebenbei einen Zahn.
      Da steckt mehr dahinter !
      MfG


      Kommentar


      • Re: Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

        Nach Verlust von mehreren Zähnen kann es zu Veränderungen
        in der Mimik kommen, wenn kein Ersatz geschaffen wird. !

        Das viel größere Problem ist, die Situation medizinisch
        zu untersuchen u. beurteilen !!!
        Was hier wohl absolut nicht funktioniert.

        Zahnarztphopie ?
        ------------------------------------------------------------------------------------------
        Ihr Freund muß unter allen Umständen in Zahnärztliche Betreuung !!!
        Es gibt Zahnärzte die sich auf Angstpatienten spezialisiert haben !

        Die KK kann auch unterstützen !
        ------------------------------------------------------------------------------------------

        Spekulativ:
        wenn Ihr Freund, aus welchem Grund auch immer die
        regelmäßige Kontrolle beim ZA (allgemeine Pflege) etc.
        in den letzten Jahren verschlammt hat, ist es nicht verwunderlich.
        Möglich das auch die Zahnprobleme mit der Psyche
        einhergehen !

        Jedenfalls verliert man nicht mal so nebenbei einen Zahn.
        Da steckt mehr dahinter !
        MfG

        Danke für Antworten!
        Das viel größere Problem ist, die Situation medizinisch
        zu untersuchen u. beurteilen !!!
        Was hier wohl absolut nicht funktioniert.

        Zahnarztphopie ?
        Ja, er hat vor rund 23 Jahren Übergriffe intimer Art erlitten und SEITDEM kann er KEINEN Zahnarzt oder Zahnarztpraxis sehen, allein beim Denken daran wird ihm anders, sagt er. Er war seit 23 Jahren nicht beim Zahnarzt. Und wir das Umfeld möchten auch helfen. Auch die Übergriffe werden aufgearbeitet, das zu neuen Enticklungen.
        ------------------------------------------------------------------------------------------
        Ihr Freund muß unter allen Umständen in Zahnärztliche Betreuung !!!
        Es gibt Zahnärzte die sich auf Angstpatienten spezialisiert haben !

        Die KK kann auch unterstützen !
        ------------------------------------------------------------------------------------------

        Spekulativ:
        wenn Ihr Freund, aus welchem Grund auch immer die
        regelmäßige Kontrolle beim ZA (allgemeine Pflege) etc.
        in den letzten Jahren verschlammt hat, ist es nicht verwunderlich.
        Möglich das auch die Zahnprobleme mit der Psyche
        einhergehen !
        Seit den Übergriffen ist er traumatisiert, schwerstens, das sagen auch mehrere Mediziner unabhängig von einander. Das sind die Folgen der Übergriffe, daher auch die große Angst vor Zahnarzt (Siehe bitte die Diagnosen im 1. Beitrag!)
        --------------------------------------
        Jedenfalls verliert man nicht mal so nebenbei einen Zahn.
        Da steckt mehr dahinter ! <<< was meinen Sie damit? Oder ist das in dieser Antwort auch das, was Sie „spekulieren“?

        Kommentar



        • Re: Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

          Zitat:
          Jedenfalls verliert man nicht mal so nebenbei einen Zahn.
          Da steckt mehr dahinter ! <<< was meinen Sie damit? Oder ist das
          in dieser Antwort auch das, was Sie „spekulieren“?


          Spekulativ in diesem Sinne, auch das was ich angenommen habe.
          Das hinter der ganzen Situation wesentlich mehr steckt !!!
          ------------------------------------------------------------------------------------------------
          Zitat:
          Ja, er hat vor rund 23 Jahren Übergriffe intimer Art erlitten
          und SEITDEM kann er KEINEN Zahnarzt oder Zahnarztpraxis sehen,

          Was ist der Hintergrund ?
          Theoretisch unglaubwürdig.
          Dann gibt es immer noch den anderen Arzt ! 2e Meinung !
          ------------------------------------------------------------------------------------------------
          Die aktuelle Situation ist nicht zu beurteilen.
          Wenn nur über den Facharzt vor Ort.
          Eventuel ein Endodontoge ?

          Untersuchung, Diagnose hat ja erst mal nichts mit
          Schmerzen zu tun.
          Nur Diagnose !!!
          Alles andere muß extra abgeklärt werden !
          Mfg

          Kommentar


          • Re: Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

            Grundsätzlich sind die Zähne auch eine eine Stütze des Weichgewebes (Lippe, Wange etc). Wenn auf einer Seite jetzt mehrere Zähne fehlen, kann sich das anders anfühlen und auch ggf anders aussehen.

            Gruß Peter Schmitz-Hüser

            Kommentar


            • Re: Fehlende Zähne - Angst vor Lähmung

              Hallo Herr Dr. Schmitz-Hüser:
              Vielen Dank.
              Grüße

              Kommentar