• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit Tagen höllische Zahnschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit Tagen höllische Zahnschmerzen

    Hallo, vor einer Woche habe ich Bronchitis bekommen mit starken Husten. Zu allem Übel kamen dann plötzlich im Oberkiefer starke zahnschmerzen hinzu bei einem überkronten zahn welcher vor der überkronung wurzelbehandelt wurde. Der zahn hatte die letzten Jahre keinerlei Probleme gemacht. Das zahnfleisch dagegen sah schon seit längerer Zeit an dieser Stelle nicht gut aus und war teilweise leicht druckempfindlich.

    Der zahn hat plötzlich ein heftigen druckschmerz ausgelöst. Also am nächsten Tag zum Notdienst, dort wurde die krone geöffnet und die alte wurzelfüllung rausgenommen, die Behandlung war sehr schmerzhaft da die Spritzen nicht gewirkt haben. Der klopftest und ein Röntgenbild deuteten auch auf diesen zahn hin, röntgendbild zeige eine deutliche entzündung an der Wurzel..

    Der Schmerz blieb leider. 2 Tage danach wieder zum zahnarzt, geöffnet, nochmal ein Mittel rein und dazu Antibiotika verschrieben.

    Nach der Behandlung hatte ich fast noch stärkere Schmerzen, vor allem im liegen.

    Müsste es nicht besser werden wenn die Füllung geöffnet wird? Warum tritt bei mir keine Besserung ein? Braucht die Entzündung Zeit oder ist das Problem noch viel größer?

    Die schmerzen sind seit Tagen sehr heftig, mit ibuprofen schaffe ich fast beschwerdefreiheit für mehrere Stunden aber muss stehs nachnehmen.

    Bin am verzweifeln dass keine besserung einkehrt, vielleicht sollte man auch die zähne nebendran genauer anschauen? Evtl strahlt hier etwas?

    Über hilfe würde ich mich freuen, mein nächster Termin ist am Freitag :-(

    Bekomme die entzündung einfach nicht in den Griff, letzte Wahl zahn ziehen?


    Gruß


  • Re: Seit Tagen höllische Zahnschmerzen

    Hallo, danke für die Antwort. Ich war dann wo anders und die haben den zahn gezogen, der war voller eiter und hatte eine größere zyste. Jetzt geht es mir besser aber ist noch alles etwas rebellisch.

    Was für ein Albtraum -(

    Kommentar