• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphflüssigkeit oder Eiter?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphflüssigkeit oder Eiter?

    Hallo,
    am montag wurde mir ein Weisheitszahn vom Chirurgen gezogen. Es wurde geschnitten, gebohrt und genäht. Hatte die letzten Tage Schmerzen, seit heute sogar gelbe Flecken am Auge und unten an der Wange. Die Schmerzen und die Schwellung gehen langsam zurück!

    Wenn ich mit meiner Zunge jedoch drankomme, spüre ich (ab dem letzten Backenzahn) einen salzigen Geschmack. Sollte ich mir Sorgen machen oder ist es nur die Wundflüssigkeit? Ich spüle mehrmals am Tag mit Kamillentee.

    danke im Voraus!


  • Re: Lymphflüssigkeit oder Eiter?

    Wer bitte, hat Ihnen angeraten an dieser Wunde
    intensive Spülungen vorzunehmen !!!???

    Nach Zahnextraktionen schont man die Wunde, vermeidet intensive
    Spülungen im Wundbereich !!!

    Wichtig ist hier, das sich ein natürlicher Wundpfropf bildet, der die Lücke
    möglichst ausfüllt.
    Darüber verschließt sich die Wunde.
    Es findet ein Heilugsprozeß von innen nach außen statt !

    Lassen Sie die Situation v. Ihrem Chirurgen überprüfen !!!

    Ich persönlich würde jetzt nicht ausschließen das die
    Spülungen im Zusammenhang mit der entzündlichen Situation
    zu den Verfärbungen im Augen-u. Wangenbereich führen !!!

    Sicherlich harmlos ?

    Hat Ihr Chirurg Sie nicht darauf hingewiesen, wie Sie sich
    am besten verhalten um die Wundheilung optimal zu unterstützen ???

    Spülung mit Kamillentee kann ich mir hier kaum vorstellen !!!
    MfG

    Kommentar