• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnentfernung.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnentfernung.

    Mir wurde am Montag (vor 4 Tagen also) ein Backenzahn gezogen, nachdem das Gewebe um die Zahnwurzel seit ca 2 Monaten stark entzündet war. Nach 2 Runden Antibiotika war die Entzündung immernoch nicht weg, aber so zurückgegangen, dass der Zahn wenigstens zum Ziehen betäubt werden konnte. Danach wurde die Lücke "ausgekratzt" und ich wurde nach Hause geschickt.

    Soweit so gut. Heute ist Tag 4 und es tut immernoch weh. Und ich mache mich total verrückt und habe angst dass es nicht richtig heilt oder sich wieder noch stärker entzündet. Wann kann ich erwarten, dass die Schmerzen weggehen? Der Zahn wurde ja aus noch etwas entzündetem Gewebe gezogen, dauert die Heilung dann länger als wenn das Gewebe "gesund" gewesen wäre?

    Auf der Wunde hat sich jetzt Belag gebildet, so weiß-gelblich. Soweit ich mich belesen habe müsste das Fibrin sein. Das wäre dann doch ein gutes Zeichen oder? Der Schmerz ist auch nicht mega stark und lässt sich mit Schmerzmitteln wie Ibuprofen gut ausschalten. Nur wenn die Wirkung nachlässt tut es wieder etwas weh.

    Ich habe jetzt vor noch ein paar Tage zu warten um zu sehen ob die Schmerzen weniger werden und wenn nicht würde ich dann nochmal meinen Zahnarzt aufsuchen. Ich wollte mich nur etwas beruhigen hier.


  • Re: Zahnentfernung.

    Hallo,

    klingt nach einem Verlauf, der durchaus normal sein kann. 4 Tage sind nicht lange. Haben Sie etwas Geduld, gerade wenn der Schmerz moderat ist.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Zahnentfernung.

      Mir wurde am Montag (vor 4 Tagen also) ein Backenzahn gezogen, nachdem das Gewebe um die Zahnwurzel seit ca 2 Monaten stark entzündet war. Nach 2 Runden Antibiotika war die Entzündung immernoch nicht weg, aber so zurückgegangen, dass der Zahn wenigstens zum Ziehen betäubt werden konnte. Danach wurde die Lücke "ausgekratzt" und ich wurde nach Hause geschickt. https://www.dentnet.de/ratgeber/deta...wissen-muessen

      Soweit so gut. Heute ist Tag 4 und es tut immernoch weh. Und ich mache mich total verrückt und habe angst dass es nicht richtig heilt oder sich wieder noch stärker entzündet. Wann kann ich erwarten, dass die Schmerzen weggehen?
      Am besten suchst du nochmal deinen Zahnarzt auf...

      Kommentar


      • Re: Zahnentfernung.

        Update:

        Übermorgen sind es 2 Wochen, seit der Zahn gezogen wurde. Glücklicherweise tut es nicht mehr weh. Jetzt ist nur statt dem Zahn ein Loch bzw eine Kuhle da. Wie lange dauert es in der Regel, bis dieses "Loch" soweit zuwächst dass nicht dauernd Essen drin hängenbleibt? Oder bleibt da jetzt einfach für immer ein Krater? Im Internet lese ich unterschiedliches. Die einen meinen nach 10 Tagen müsste alles "zu" sein, andere schreiben das kann Wochen/Monate dauern, bis das Loch von unten zuwächst.

        Aber wie gesagt, Schmerzen habe ich eigtl keine mehr, womit ich denke, dass ich auf nem guten Weg bin.

        Kommentar