• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Implantatverlust

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Implantatverlust

    Am 22.09.2015 erhielt mein Zahnloser Unterkiefer 4 Implantate in der Front unter Vollnarkose aufgrund Allergie gegen Lokalanästhesie. Daher auch eine offene Einteilung. Rechts außen bereitete von Anfang an Schmerzen, links außen musste mit Knochenersatzmaterial aufgefüllt werden und war ein Wackelkandidat.
    Nuntrage ich eine eine Prothese auf einem gefrästen Steg mit kleinen stiften rechts und links befestigt. Rechts regelhaft Schmerzen, links der Wackelkandidat ragt weiter aus dem Zahnfleisch heraus, ist aber prima. nun stellte ich links ab und an Berührungsschmerz fest. Dann merkte ich Zahnfleischrückgang im Zahnzwischenraum. Heute ist es rot und komplett locker um das Implantat. Ich kann die Naht zwischen Steg und Implantat sehen. I ch habe es nach der Reinigung mit Chlorhexamedgel versorgt. Was starke Schmerzen auslöst. Ist das schon eine Periiplantitis? Vor Chlorhexamed schmerzte nichts. Das Zahnfleisch ließ sie schon immer durch Zug an der Lippe vom Implantat etwas lösen. Nun ist es ohne Zug locker.

  • Re: Implantatverlust

    Hallo,

    ja, könnte sein. Klingt auf jeden Fall nicht gut.

    Die Behandlung war ja bereits vor 4 Jahren. Wurde der Zahnersatz seitdem regelmäßig zahnärztlich kontrolliert und gereinigt. Stege sind in der Hygiene durchaus anspruchsvoll.


    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Implantatverlust

      Hallo Herr Schmitz-Hüser,

      mein Zahnarzt ist bislang begeistert und lobt meine Mundhygiene. Eine professionelle Reinigung habe ich angefragt, sei aber nicht erforderlich. Auf der rechten Seite wurde im akuten Schmerzfall immer desinfiziert und Chlorhexamed verordnet. Zahnfleisch wohl bislang immer reizlos. Links war bislang oB. leider bleiben unter der Prothese sehr viele Speisereste haften und legen sich auch in die gefrästen Stegzwischenräume. Dies ist nun bei der Rückbildung und Lockerung des Zahnfleisches nicht so gut und ich kann nicht nach jedem Bissen den Mund spülen, da die Prothese immer erst entriegelt und herausgenommen werden muss....aktuell sind die Schmerzen besser. Mein Zahnarzt hat mir erst in 14 Tagen einen Termin gegeben.

      HG BB

      Kommentar