• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verschobener Schneidezahn nach Sturz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verschobener Schneidezahn nach Sturz

    Ich habe ein Problem mit einem meiner oberen Schneidezähne:

    Vor knapp 2 Wochen bin ich gestürzt und dabei aufs Gesicht gefallen. Mir hat danach sehr das Gebiss weh getan und einer der oberen Schneidezähne hatte "Kratzer". Beim Zahnarzt wurden diese rauspoliert. Eine Röntgenaufnahme wurde nicht gemacht, da ansonsten alles in Ordnung aussah.

    Jedoch habe ich seitdem Probleme beim Schließen des Gebiss. Es fühlt sich so an als wäre eine der Schneidezähne oben (kurioserweise nicht der mit den Kratzern) ein Stück weiter hinten, optisch ist nichts zu sehen und wackeln tut auch nichts. Jedenfalls stößt beim Zubeißen der untere Zahn so gegen den oberen das es sich falsch und sehr unangenehm anfühlt. Mir ist das permanent bewusst und somit ist es extrem lästig. Schmerzen habe ich keine.

    Woran kann das liegen und muss kann es sein, dass sich dies mit der Zeit wieder von selbst korrigiert oder sollte ich damit nochmals zu einem Arzt und wenn ja was müsste dieser tun?

  • Re: Verschobener Schneidezahn nach Sturz

    Ergänzung: Eventuell ist der betroffene Zahn auch nicht verschoben sondern ein Stück weit aus dem Kiefer "herausgerutscht", ist sowas denkbar und was könnte man hier tun?

    Kommentar


    • Re: Verschobener Schneidezahn nach Sturz

      Aus der Ferne leider nicht zu beurteilen.

      Gruß Peter Schmitz-Hüser

      Kommentar