• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen nach neuer Krone

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen nach neuer Krone

    Ich habe an einem Backenzahn eine Krone bekommen. Die alte Krone wurde entfernt, weil Karies darunter war. Seit der neuen Krone habe ich ständig Schmerzen, vor allem bei heiß und kalt. Der Zahnarzt meinte, da wäre der Zahnhals etwas frei, aber man würde heutzutage die Kronen nicht mehr so eng an das Zahnfleisch anpassen. Jetzt soll ich ständig ein Gelee draufgeben, aber die Schmerzen gehen nicht weg und das kann doch wohl nicht der Sinn einer teuren Krone sein. Kann es nicht sein, dass die Krone einfach zu kurz geraten ist. Was mache ich, wenn der Zahnarzt das abstreitet? Vielen Dank für eine Antwort.

  • Re: Schmerzen nach neuer Krone

    Hallo,

    aus der Ferne schwer zu beurteilen. Wenn die Krone nicht ok sein sollte, finden Sie das nur durch eine 2. Meinung raus. Total normal klingt es jedenfalls nicht.

    Was für eine Krone ist es denn? Vollkeramik, Metall, verblendetes Metall, Zirkon?

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Schmerzen nach neuer Krone

      Danke für die Antwort. Es ist eine Vollkeramikkrone. Ich habe übermorgen nochmal einen Termin beim Zahnarzt. Könnte ich eine neue Krone auf Kosten des Zahnarztes verlangen? Die Krone ist erst einige Wochen alt.

      Kommentar


      • Re: Schmerzen nach neuer Krone

        Bei einer Vollkeramik können auch durch Fehler beim Klebeprozess verursacht werden. Aber das ist alles Spekulation. Geben Sie dem ganzen etwas Zeit, klären Sie das sachlich mit Ihrem Zahnarzt und lassen sich aber auch nicht abspeisen.

        Wenn die Krone äußerlich gut gearbeitet ist, ist es schwer, dem Zahnarzt einen Fehler nachzuweisen (wenn er überhaupt einen gemacht hat).

        Gruß Peter Schmitz-Hüser

        Kommentar



        • Re: Schmerzen nach neuer Krone

          Andere Möglichkeit.

          Alte Krone entfernt,
          Karies entfernt u. damit tiefer in den Zahn eingedrungen.
          Nähe zu einem Wurzelkanal der möglicherweise
          mit einer Reizung reagiert ?

          Das Problem bei den beiden hinteren Backenzähnen
          ist, das statt angenommen 2 Wurzelkanälen z.B. auch drei
          vorhanden sein können.
          Einer vielleicht versteckt im Hintergrund, verzweigt,
          im RÖ nicht eindeutig sichtbar.

          Fragen:
          Ständige Schmerzen! Können Sie diese näher beschreiben?
          Gibt es Situationen wo diese nachlassen ?
          (Unabhängig von Heiß- u. Kaltreiz) !?

          Können Sie den Schmerzverlauf bei Heiß- u. Kaltreiz schildern ?
          Z.B.:
          Schnell einziehend, schnell nachlassend.
          Schnell einziehend, verzögernd nachlassend
          Schnell einziehend, sehr verzögernd bis lang nachlassend.

          Andere Variante:
          Relativ langsam einziehend,verzögert nachlassend.
          Oder wie zuvor beschrieben in der steigenden Form.

          Ob die ständigen Schmerzen vom freiliegenden Zahnhals
          kommen, traue ich mich teils anzuzweifeln.

          Hinweis:
          Es geht mir bei diesem Beitrag darum auf eine mögliche
          Komplikation hinzuweisen,
          die so vielleicht nicht erkennbar war.

          Machen Sie Ihren Zahnarzt auf die Art der Beschwerden
          u.den Verlauf aufmerksam.
          Vielleicht kann er daraus Schlüsse ziehen !?

          Die Krone ist ein Teil davon, untersteht soweit mir bekannt
          einer Gewährleistung.

          Anders verhält es sich wenn Komplikationen unabhängig
          v. der Krone auftreten.
          MfG

          Anmerkung:

          Herr Dr. Peter Schmitz-Hüser

          Schließe mich Ihrer Meinung an, was der betroffenen
          Person leider gerade wenig weiter hilft.






          Kommentar


          • Re: Schmerzen nach neuer Krone

            Danke für Ihre Hilfe. Der Schmerz ist besonders vorhanden bei Kalt, aber auch sonst immer gleichbleibend ziehend im Hintergrund, ständig, ohne aufzuhören. Bin ja morgen nochmal beim Zahnarzt und werde berichten.

            Kommentar


            • Re: Schmerzen nach neuer Krone

              Ich war gestern beim Zahnarzt. Am Röntgenbild ist nichts zu sehen, auch die Wurzeln nicht, die seien angeblich verkalkt. Bin wieder heimgeschickt worden mit der gleichen Aussage, viel mit E-Gelee einzupinseln. In zwei Woche soll ich wieder berichten, wie es ist. Bin jetzt genauso schlau wie vorher.

              Kommentar



              • Re: Schmerzen nach neuer Krone

                Wurde ein neues RÖ gemacht?
                Panorama od. Zahnfilm?
                Zahnfilm betrifft eine Einzelaufnahme des betroffenen Zahnes
                die mitunter die Details besser darstellt, auch die Wurzelkanäle.
                Davon sichtbar sind meißt auch nur die zwei im Vordergrund
                liegenden Wurzelkanäle.

                Nehmen Sie Schmerzmittel?
                Vielleicht mal Ibuprofen 400?
                Bei Bedarf, 3x tgl. alle 8 Std.
                Wirkt entzündungshemend u. schmerzlindernd.

                Habe hier selbst sehr gute Erfahrungen gemacht bei
                Zahnproblemen.
                Diese sollten jedoch innerhalb 20 - 40 Min. eine deutliche
                Wirkung bzw. Linderung der Beschwerden zeigen.

                Vielleicht einen Versuch wert ?

                Ansonsten bleibe ich bei der Aussage Ihres ZA sehr bedeckt,
                erscheint mir nicht schlüssig.

                Dann noch mal die Frage nach der Art bzw. dem Verlauf
                des Schmerzes bei Kalt od. Heiß.
                Kann ein wichtiger Hinweis sein !

                Zitat meinerseits:
                Können Sie den Schmerzverlauf bei Heiß- u. Kaltreiz schildern ?
                Z.B.:
                Schnell einziehend, schnell nachlassend.
                Schnell einziehend, verzögernd nachlassend
                Schnell einziehend, sehr verzögernd bis lang nachlassend.

                Andere Variante:
                Relativ langsam einziehend,verzögert nachlassend.
                Oder wie zuvor beschrieben in der steigenden Form.
                MfG



                Kommentar


                • Re: Schmerzen nach neuer Krone

                  Ich war gestern beim Zahnarzt. Am Röntgenbild ist nichts zu sehen
                  - Röntgenbild ist ein Hinweis, ein anderer Blickwinkel, nicht die alleinige Weisheit.

                  , auch die Wurzeln nicht, die seien angeblich verkalkt
                  - das kann ein Hinweis auf eine Nekrose/ partiellen Nekrose sein

                  . Bin wieder heimgeschickt worden mit der gleichen Aussage, viel mit E-Gelee einzupinseln. In zwei Woche soll ich wieder berichten, wie es ist. Bin jetzt genauso schlau wie vorher.
                  Gehen Sie mal zu einem Spezialisten für Wurzelbehandlungen. Die kennen sich in der Regel mit Schmerzdiagnostik ganz gut aus.

                  Gruß Peter Schmitz-Hüser

                  Kommentar