• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weisheitszahn OP - Loch?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weisheitszahn OP - Loch?

    Hallo liebe Community,
    ich habe vor 4 Tagen alle 4 Weisheitszähne gezogen bekommen... waren schon Schmerzen, aber mittlerweile geht es. Heute habe ich den Medikamentenstreifen in beiden Wunden unten entfernt bekommen. Die Ärztin meinte, es würde gut aussehen. Es hat sich auch nichts entzündet bis jetzt. Meine Mutter hat dann mal geschaut und meinte, da sein ein Loch zwischen den beiden Stichen. Nun zu meinen Fragen.
    1. Ist das Loch normal?
    2. Wie lange dauert es, bis das Loch zugewachsen ist?
    3. Ist das nicht gefährlich? Es könnte sich doch entzünden?
    4. Sammeln sich da nicht Essensreste an?
    5. Wann bin ich "safe"? Also wann kann sich nichts mehr an der Wunde entzünden.
    6. Wann merkt man im Prinzip nichts mehr? Also wann ist alles wieder genau wie vorher?
    7. Meine Zähne passen seitdem nicht mehr aufeinander , ist das normal?

    Tut mir Leid für die vielen Fragen, aber ich hab schon einige Horrorgeschichten gehört

  • Re: Weisheitszahn OP - Loch?

    P.S. wann kann man eigentlich wieder auf der Seite schlafen? Weil bis jetzt darf ich ja nur auf dem Rücken

    Kommentar


    • Re: Weisheitszahn OP - Loch?

      Hallo seitenzauber,
      ein Loch nach einer Zahnextraktion ist etwas völlig normales.
      Da si einen Medikemenstreifen bekommen habe um die Wunden zu schützen,
      dese aktuell entfernt u. die Wundheilung für gut beurteilt wurde, steht allem
      anderen wenig im Wege.

      Ihre Situation ist etwas außergewöhnlich.

      Bei jeder Zahnextraktion bleibt diese offene Lücke, nur in Ausnahmefällen
      wie z.B. dem hinteren Backenzahnbereich werden eventuell noch Fäden eingezogen
      da es sich hier um sehr große Wunden handelt.
      Die Wunde selbst muß von innen nach außen heilen.

      Im Naturell bildet sich ein Blutpropf der die Wunde verschließt.
      Dieser darf nicht entfernt werden.
      Er ist ein Schutz u. unterstützt die Wundheilung von innen.
      Theoretisch kann es gut 14 Tg. dauern bis die Wunden sich komplett schließen.
      Das ist Situationsabhängig.
      Sie können Ihre Zahnpflege normal betreiben.
      Schrubben an den Wundstellen wäre jedoch nicht anzuraten.
      Das können Sie später machen wenn die Wunden geschlossen sind.

      Frage:
      Was hat Sie bisher veranlasst nur auf dem Rücken zu schlafen ???
      Sie können mit jeder Art Zahnsituation in jeder Lebenslage Schlafen,
      zumindest soweit es keine Probleme damit gibt, was theoretisch auf andere
      Probleme hinweise geben könnte.
      Hinweis:
      Schlafen Sie entspannt in Ihrer bevorzugten Liegeposition !


      Zitat:
      7. Meine Zähne passen seitdem nicht mehr aufeinander , ist das normal?

      Das muß ihr Zahnarzt überprüfen.
      Hier erst mal nicht verrückt machen.

      Wenn 4 Wisheitszähne gezogen werden auf einen Schlag ist das
      schon ein heftiger Eingriff.
      Egal wie ensteht hier ein ganz anderes Gefühl, ob aus der Behandlung heruas,
      die Wundsituation etc.
      Sie sollten auch hier ihren Za ansprechen.
      Etwas Geduld ist gefordert !
      MfG, Bagh11

      Kommentar


      • Re: Weisheitszahn OP - Loch?

        Hallo, .

        1. Ist das Loch normal?
        - ja

        2. Wie lange dauert es, bis das Loch zugewachsen ist?
        - vollständig nach ca 2 Monaten

        3. Ist das nicht gefährlich? Es könnte sich doch entzünden?
        - in der Regel nicht. Ansonsten kann Ihnen Ihr Zahnarzt eine Spritze geben mit der Sie selber durchspülen können

        4. Sammeln sich da nicht Essensreste an?
        - s.o.

        5. Wann bin ich "safe"? Also wann kann sich nichts mehr an der Wunde entzünden.
        - in der Regel nach 1 Woche

        6. Wann merkt man im Prinzip nichts mehr? Also wann ist alles wieder genau wie vorher?
        - wenn alles auch oberflächlich verheilt ist, sprich nach 2- 3 Monaten. In der Regel spüren Patienten aber schon früher keine Beeinträchtigung mehr

        7. Meine Zähne passen seitdem nicht mehr aufeinander , ist das normal?
        - nein und aius der Ferne nicht zu beurteilen.

        Tut mir Leid für die vielen Fragen, aber ich hab schon einige Horrorgeschichten gehört[/QUOTE]


        Gruß Peter Schmitz-Hüser

        Kommentar



        • Re: Weisheitszahn OP - Loch?

          Erstmal danke für die Antworten.
          An Bagh 11:
          Mir wurde ein Zettel mitgegeben auf dem Stand, ich soll meinen Kopf im liegen gerade und erhöht halten. Auf Nachfrage hieß es dann, mindestens 2 Kissen und nach Möglichkeit auf dem Rücken.
          An Herrn Schmitz-Hüser:
          Vielen Dank für die gezielten einzelnen Antworten.

          Im Bezug auf das Entzünden hätte ich noch eine Frage: Kann ich also nach dem Fäden ziehen praktisch alles wieder normal essen, ohne dass sich etwas entzündet (wahrscheinlich)?

          Das mit den Zähnen, die nicht aufeinander passen schiebe ich darauf, dass der Druck der Weisheitszähne jetzt weg ist und meine Zähne wieder Platz haben, ich werde aber beim nächsten Zahnarztbesuch mal nachfragen.
          Momentan nacht es mir sehr zu schaffen, dass mein Kiefer stets angespannt ist, eventuell hängt das auch damit zusammen?

          Kommentar


          • Re: Weisheitszahn OP - Loch?

            [QUOTE=seitenzauber;n2939460]Erstmal danke für die Antworten.
            An Bagh 11:
            Mir wurde ein Zettel mitgegeben auf dem Stand, ich soll meinen Kopf im liegen gerade und erhöht halten. Auf Nachfrage hieß es dann, mindestens 2 Kissen und nach Möglichkeit auf dem Rücken.
            An Herrn Schmitz-Hüser:
            Vielen Dank für die gezielten einzelnen Antworten.
            . gerne

            Im Bezug auf das Entzünden hätte ich noch eine Frage: Kann ich also nach dem Fäden ziehen praktisch alles wieder normal essen, ohne dass sich etwas entzündet (wahrscheinlich)?
            - prinzipiell ja. Wenn die Schmutznieschen noch zu ausgeprägt sind, sollten Sie die halt ggf . spülen

            Das mit den Zähnen, die nicht aufeinander passen schiebe ich darauf, dass der Druck der Weisheitszähne jetzt weg ist und meine Zähne wieder Platz haben, ich werde aber beim nächsten Zahnarztbesuch mal nachfragen.
            Momentan nacht es mir sehr zu schaffen, dass mein Kiefer stets angespannt ist, eventuell hängt das auch damit zusammen?
            - kann sein. Das geht dann in den Funktionstherapeutischen Bereich.

            Gruß Peter Schmitz-Hüser

            Kommentar