• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kaputte und vereiterte Zähne

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaputte und vereiterte Zähne

    Hallo,

    seit mehr als 9 Jahren nicht beim Zahnarzt gewesen auf Grund schlechter Erfahrung und massiver Zahnarztangst.
    Auf Grund der Problematik kann ich kaum bis gar nicht mehr Essen und bin auf 38 Kilo abgemagert, was den Allgemeinzustand massiv beeinflusst und ich Bettlägrig geworden bin.
    Nun hatte ich mich überwunden zum Zahnarzt zu gehen und es wurde Bestandsaufnahme gemacht, heißt....Röntgen etc.
    Befund: Oben alle Zähne raus, weil abgebrochen und unter Eiter, und unten alle Backenzähne, da Zysten.
    Soweit so gut, nun das eigentliche Problem: Mein Allgemeinzustand lässt es nicht zu meine Zähne zu ziehen und der Zahnarzt meinte ich müsse erst stabil sein und an Gewicht zulegen wegen der Vollnarkose.
    Jetzt stecke ich in einem Teufelskreis, da wegen der Zähne kaum Essen möglich ist und somit keine Verbesserung eintreten kann.
    Ich habe solche massiven Schmerzen das selbst Ibu nicht anschlagen und das zehrt den Körper noch mehr.

    Wer kann Tipps geben oder helfen?

  • Re: Kaputte und vereiterte Zähne

    Hallo Sassi70,
    da klingt gar nicht gut.
    Ist auch meines Erachtens nach kein Thema mehr für einen Zahnarzt !
    Das gehört in Fachhände.

    Ich kann Ihnen nur raten sich schnellstens in eine Polyklinik spezialisiert
    auf Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie zu begeben !

    MHH - Hannover wäre ein Beispiel.

    Das geht auch ohne Überweisung.
    Anmeldung ist eventuell etwas aufwendig.

    Wenn möglich nehmen Sie die bisher gemachten Röntgenaufnahmen mit.
    Sie haben ein Recht darauf sich diese v. Ihrem ZA aushändigen zu lassen.
    Eventuell besteht dieser auf einer Rückgabe, was man schriftlich zusagen kann.

    Ihre Problematic ist schon ein ganzheitliches Problem !

    Betreff Ihrer massiven Angst vor einem Zahnarzt sollten Sie das offen zugestehen.
    Es gibt speziell geschulte Ärzte die eben auf Ihre Situation eingehen können !

    Alles Gute für Sie,
    MfG





    Kommentar


    • Re: Kaputte und vereiterte Zähne

      Hallo,

      ich kann Ihnen aus der Ferne leider nicht helfen. Die Probleme, mit denen Sie kämpfen, sind vermutlich nicht nur zahnmedizinischer Natur.

      Die Zähne zu ziehen sollte in lokaler Bertäubung möglich sein. Vielleicht nicht alle auf einmals, sondern schrittweise. Aber das geht. In der Tat vielleicht mal bei einer Uniklinik vorstellen.

      Gruß Peter Schmitz-Hüser

      Kommentar


      • Re: Kaputte und vereiterte Zähne

        Oh, das tut mir sehr leid für Sie, ich hoffe sie schaffen es auf irgendeine Weise...
        Ich drücke Ihnen auf jeden Fall die Daumen.
        Das Sie Angst haben, kann ich total verstehen. Hatte ich auch gehabt.
        Da es mir bewusst war, das es so nicht weiter geht und es nur schlimmer werden kann, wenn man nicht zum Zahnarzt geht, hab' ich meinen ganzen Mut zusammengenommen und hin! Hat mich wirklich jede Menge Mut gekostet.
        Hab' mich einfach aus dem Bauchgefühl für diesen Zahnarzt hier entschieden und es war absolut die richtige Entscheidung gewesen. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und der Zahnarzt hat es auch einigermaßen geschafft mir die Angst zu nehmen. Kann sie wirklich wärmstens empfehlen!

        Ist nicht so schlimm wie man denkt Einfach Mut...
        Sie schaffen das schon!
        Zuletzt geändert von Die Redaktion; 12.07.2019, 08:59. Grund: Link entfernt

        Kommentar