• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kein Kontakt an den 2 Backenzähnen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Kontakt an den 2 Backenzähnen

    Hallo liebes Forum,

    ich war heute beim Zahnarzt und er meinte, dass es schlimm wäre, dass die zwei größen Backenzähne oben und die zwei großen Backenzähne unten jeweils links und rechts keinen Kontakt zueinander haben, wenn ich zubeiße.Und zwar ist da ein Abstand von ca. 2 mm. Man kann quasi eine Büroklammer durchschieben.
    Angeblich würde ich dadurch die vorderen Zähne im Alter verlieren. Aber bisher hat mein anderer Zahnarzt da nie so dramatisch drüber geredet und ich kann ja auch normal essen trotz des ca. 2 mm Abstand beim Zubeißen. Also die Zähne werden ja schon benutzt, obwohl sie beim Zubeißen einen Abstand bzw. keinen Kontakt haben.
    Ist das jetzt wirklich so ein großes Problem oder hat der Arzt bei dem ich war übertrieben? Ich soll nochmal eine feste Spange tragen, aber ich bin auch schon 28. Ich weiß, dass meine Schwester ein ähnliches Problem hatte. Bei ihr war es aber schlimmer und dann wurden glaube ich Kronen oder ähnliches auf die Zähne gesetzt, damit sie dann Kontakt hat.
    Aber auch mein Kieferorthopäde hat als Kind nicht bemerkt, dass es so schlimm sei.

    Ich bitte um eine Beratung und freue mich über eine Rückmeldung

  • Re: Kein Kontakt an den 2 Backenzähnen

    Hallo,

    ich antworte im Text.

    ich war heute beim Zahnarzt und er meinte, dass es schlimm wäre, dass die zwei größen Backenzähne oben und die zwei großen Backenzähne unten jeweils links und rechts keinen Kontakt zueinander haben, wenn ich zubeiße.Und zwar ist da ein Abstand von ca. 2 mm. Man kann quasi eine Büroklammer durchschieben.
    Angeblich würde ich dadurch die vorderen Zähne im Alter verlieren
    - Das ist totaler Blödsinn und spricht definitiv dagegen, dass Ihr Zahnarzt die komplexe Situation im Mund eines Menschen verstanden hat. Wechseln!

    Aber bisher hat mein anderer Zahnarzt da nie so dramatisch drüber geredet und ich kann ja auch normal essen trotz des ca. 2 mm Abstand beim Zubeißen. Also die Zähne werden ja schon benutzt, obwohl sie beim Zubeißen einen Abstand bzw. keinen Kontakt haben.
    - Und das ist das Entscheidende, Sie habend diese Situation adaptiert und kommen damit prima zurecht.

    Ist das jetzt wirklich so ein großes Problem oder hat der Arzt bei dem ich war übertrieben?
    - s.o.

    Ich soll nochmal eine feste Spange tragen, aber ich bin auch schon 28. Ich weiß, dass meine Schwester ein ähnliches Problem hatte. Bei ihr war es aber schlimmer und dann wurden glaube ich Kronen oder ähnliches auf die Zähne gesetzt, damit sie dann Kontakt hat.
    Aber auch mein Kieferorthopäde hat als Kind nicht bemerkt, dass es so schlimm sei.

    Das Ganze natürlcih ohne Gewähr, da aus der Ferne. Aber die Natur verzahnt eben nicht immer perfekt und es muss dann auch nicht immer von Menschenhand gerichtet werden.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Kein Kontakt an den 2 Backenzähnen

      Hallo Herr Schmitz-Hüser,

      danke für Ihre Nachricht.

      Ich war auch mittlerweile bei meinem Kieferorthopäden aus der Kindheit und habe ihn diesbezüglich auch gefragt, ob meine Zahnstellung wirklich so dramatisch ist.

      Er meinte auch, dass er findet, dass das ein kleiner Mangel ist und man auch sieht, dass ich die Backenzähne benutze.

      Außerdem würde da oft mit fester Zahnspange nichts verändert werden können. Das ist seine Erfahrung nach 20 Jahren. Dass man die Backenzähne nicht so leicht "runterholen" kann.

      Aber er meinte auch, dass da bei mir kein Behandlungsbedarf besteht, weil es ja nur ein kleiner Abstand wäre.

      Ist echt erstaunlich, dass ich da wohl von Anfang an ein besseres Verständnis hatte als der Zahnarzt.

      MfG

      Sanny

      Kommentar