• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

    Hallo,

    ich knirsche seit Jahren mit den Zähnen...und seit einigen Tagen eine Schiene von meinem Hauszahnarzt bekommen.

    Diese machte auch die ersten 3 Tage keine Probleme.

    Seit Freitag habe ich jedoch am Zahn 2.5 der Wurzelbehandelt ist eine art Ziehen, keinen direkten Schmerz. Nur ein ziehen.

    War dann auch Freitag mittag nochmal bei meinem Zahnarzt, dieser sich das alles angeschaut hat. Den Zahn nochmal geröngt, alles sauber sagte er, also nichts von Entzündungen oder Verletzungen zu erkennen.




    Nur meine Frage! Könnte dieses ziehen im Zahn von dieser Schiene kommen? Oder ist das eher unwahrscheinlich?

    Da diese ja schon beim rausnehmen auch druck auf den Zahn ausübt.




    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

    Hallo,

    die Beschwerden werden nicht durch die Schiene verursacht. Ich erinnere mich an Ihren letzten THread, da hatte ich Ihnen ja auch schon geschrieben, dass Ihr Verlauf eher untypisch ist und evt keine klassische Zahnursache hat.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?



      Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme am Zahn 25 der Wurzel behandelt wurde vor einigen Jahren. Seit ein paar Tagen ist immer wieder ein ziehen in diesem Zahn zu fühlen . Vor allem im Liegen. Mein Zahnarzt meinte da wäre nichts . Im Bild könnten Sie vielleicht eine Meinung dazu sagen . Vielen Dank



      https://www.bilder-upload.eu/bild-74...9479.jpeg.html

      Kommentar


      • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

        Ich kann Ihre Frage auch beim 5. Nachfragen nicht beantworten.

        Gruß Peter Schmitz-Hüser

        Kommentar



        • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

          Danke für die Info. Jedoch meinte ich nicht speziell nun mehr das knirschen indirekt. Sondern ob auf dem Röntgenbild was ich angehängt hatte, an dem Zahn um die Wurzelspitze herum eine Entzündung zu erkennen ist. Denn ich habe seit einigen Tagen ein leichtes Ziehen wieder in dem Zahn. Neurologisch wurde im übrigen schon alles abgeklärt, da konnte nichts gefunden werden. Auch kein Hinweis auf eine Neuropathie. Bei einem HNO war ich ebenfalls, zwecks der Nebenhöhlen. Auch da war alles normal, keine Auffälligkeiten zu erkennen.
          Jedenfalls ist es so, das der Zahn 27 ja gezogen wurde im Dezember. Und seit ein paar Tagen auch die Extraktions Wunde am Schmerzen ist. Daher war ich ja auch nochmal bei einem anderen Zahnarzt, aber auch dieser konnte nichts erkennen. Zumindest meinte er zu 99% könnte er sagen es wäre keine Entzündung zu erkennen in dem Zahn.

          Kommentar


          • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

            Und noch eine Nachfrage, am Zahn 26 erkennt man auf dem OPG oben eine eine dentogene Sinusitis Herr Doktor?

            Kommentar


            • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

              Und noch eine Nachfrage, am Zahn 26 erkennt man auf dem OPG oben eine eine dentogene Sinusitis Herr Doktor?
              nein.


              Gruß Peter Schmitz-Hüser

              Kommentar



              • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

                Danke Herr Doktor für die Antworten auf meine nervenden fragen. Bin eben nur sehr verunsichert. Weil ich nicht den richtigen behandler finde.

                Eine letzte Frage.

                Sieht man am zahn 16 ein Problem mit dem Zahnhals?

                https://www.bilder-upload.eu/bild-76...4667.jpeg.html

                Kommentar


                • Re: Ziehen im Wurzelbehandelten Zahn durch Knirschschiene?

                  so etwas ist nciht auf einem Röntgenbild erkennbar

                  Kommentar