• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen nach Füllung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen nach Füllung

    Hallo,
    ich habe Mitte Dezember eine Kunststofffüllung an einem Backenzahn bekommen. Davor hatte ich keine Schmerzen. Nach der Behandlung hatte ich sofort einen hellen Schmerz bei Druck auf eine ganz bestimmte Stelle am Zahn. Nicht bei „generellem Druck“ auf den Zahn. Also zähes aufbeißen (auch relativ fest) ist kein Problem, sondern ich habe lediglich schmerzen wenn etwas hartes genau an diese Stelle drückt. (Brotrinde, Nüsse o.ä.). Auch das benutzen von Zahnseide schmerzte. Die Füllung wurde vor ca 3 Wochen entfernt und durch eine provisorische (ich meine Zement) ausgetauscht. Die Schmerzen waren gleich am nächsten Tag besser. Zahnseide geht nun problemlos. Trotzdem ist diese schmerzende stelle geblieben, die nach wie vor weh tut wenn etwas hartes hinkommt. Zähes beißen bzw großflächiger Druck auf den Zahn ist kein Problem und verursacht keine Schmerzen. Außerdem besteht keinerlei Empfindlichkeit bei kalten oder heißen Speisen. Nun sagt mein Zahnarzt, dass die Füllung wohl zu nah am Nerv sei und der Druck so weiter gegeben wird. Er möchte nun eine Wurzelbehandlung machen.
    Ist das tatsächlich die einzige Lösung oder gibt es noch andere Chancen?
    Er sagt, nach 3 Wochen sollten die Beschwerden schon längst abgeklungen sein.
    Vielen dank für eine kurze Einschätzung.

  • Re: Schmerzen nach Füllung

    Hallo,

    das ist aus der Ferne leider nicht zu unterscheiden. Das Problem kann in der Tat der Zahnnerv sein, genauso jedoch auch die Füllung.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar