• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lockeren Backenzahn selber ziehen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lockeren Backenzahn selber ziehen

    Hallo Guten Tag:
    Wenn der 2. Zahn im Oberkiefer links ( wenn man den Weisheitszahn mitzählen würde, dann wäre das der 3. Zahn von Weisheitszahn aus gezählt) locker ist und man diesen lockeren Zahl selber ziehen würde, bestünde die Gefahr trotzdem, dass die Verbindung zwischen Kieferhöhle und Mund geöffnet wird?
    Der Zahn ist locker, ist nach unten gerutscht, es macht Probleme beim Kauen und tut weh.
    Ich kann nicht so einfach zum Zahnarzt, das geht einfach nicht.
    Deswegen bitte ich hier um Ratschläge nur Ratschläge und Lösungen.

    Dann:
    Welcher Zahn ist das, wenn man von Weisheitszahn ausgeht( wenn man den Weisheitszahn mitzählen würde, dann wäre das der 3. Zahn von Weisheitszahn aus gezählt)?
    Ist das überhaupt ein Backenzahn?
    Vielen Dank.

  • Re: Lockeren Backenzahn selber ziehen

    [QUOTE=Heinz_W;n2893828]Hallo Guten Tag:
    Wenn der 2. Zahn im Oberkiefer links ( wenn man den Weisheitszahn mitzählen würde, dann wäre das der 3. Zahn von Weisheitszahn aus gezählt) locker ist und man diesen lockeren Zahl selber ziehen würde, bestünde die Gefahr trotzdem, dass die Verbindung zwischen Kieferhöhle und Mund geöffnet wird?
    - Wenn der Zahn schon locker ist, ist die Wahrscheinlichkeit eher gering

    Der Zahn ist locker, ist nach unten gerutscht, es macht Probleme beim Kauen und tut weh.
    Ich kann nicht so einfach zum Zahnarzt, das geht einfach nicht.
    - bei Ihnen läuft Zahnmedizinisch auf jeden Fall etwas schief. Das wissen Sie vermutlich selbst

    Deswegen bitte ich hier um Ratschläge nur Ratschläge und Lösungen.

    Dann:
    Welcher Zahn ist das, wenn man von Weisheitszahn ausgeht( wenn man den Weisheitszahn mitzählen würde, dann wäre das der 3. Zahn von Weisheitszahn aus gezählt)?
    Ist das überhaupt ein Backenzahn?
    - Zählen Sie den Weisheitszahn dabei mit. Aber was spielt das für eine Rolle. Wird ein kleiner oder großer Backenzahnsein.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar