• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnfleischbluten durch elektrische Zahnbürste?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnfleischbluten durch elektrische Zahnbürste?

    Hallo,
    ich habe mir gestern das erste Mal eine elektrische Zahnbürste gekauft, die Oral B 600.
    Diese habe ich gestern Abend und heute Morgen bereits getestet.
    Nach der Anwendung hat mein Zahnfleisch an mehreren Stellen geblutet, obwohl ich nicht mal fest gedrückt habe. Wird sich das Zahnfleisch noch daran gewöhnen oder muss ich die elektrische Zahnbürste jetzt entsorgen?

  • Re: Zahnfleischbluten durch elektrische Zahnbürste?

    Hallo,

    es könnte auch sein, dass Sie mit der elektrischen Zahnbürste gründlicher Putzen und Ihr entzündetes Zahnfleisch durch die Berührung blutet. Gesundes Zahnfleisch ist sehr widerstandsfähig und blutet nicht so schnell.

    Alternativ können Sie Ihre Bürste mit zur nächsten professionellen Zahnreinigung nehmen. Das Besprechen und Trainieren der häuslichen Zahnpflege sollte bei einer guten PZR möglich sein.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Zahnfleischbluten durch elektrische Zahnbürste?

      Hi,
      Das Modell meiner Zahnbürste, Oral-B 6500. Eine perfekte Zahnbürste, ich kann diese Elektrozahnbürste mit Hilfe von dem Smartphone steuern. Sie hat noch die Andruckkontrolle, die die Geschwindigkeit der Zahnbürste automatisch reduzieren, wenn man auf sie stärker drückt. Vor kurzem hatte ich auch solche Probleme mit meinen Zähnen, auch wegen der Zahnbürste (dachte ich). Ich ging zum Arzt und er sagte, dass Zahnfleischbluten am häufigsten die Auswirkungen der bakteriellen Plaque ist, die als Folge der schlechten Mundhygiene gebildet wird. Es blutet nach dem Zähneputzen oder bei der Verwendung von Zahnseide ist in der Regel das erste Anzeichen der Krankheit. Nach einer langen und gründlichen Behandlung ging die Blutung weg und ich kehrte nicht mehr zu diesem Thema zurück. Das Problem liegt nicht in der Zahnbürste, sondern in der richtigen Pflege der Mundhöhle.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-10 2017-12
      Lädt...
      X