• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Karies

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Karies

    Hallo,
    Ich bin 16 Jahre alt und war vor ca. 2 Wochen bei einem Röntgentermin um zu gucken ob meine KIeferstellung in Ordnung ist, die Zahnarzthelferin sagte mir nur noch das sie sich melden würden falls etwas sei. Den nächsten Morgen bekam ich dann auch den Anruf, dass ich ein Loch im Zahn hätte. Mein Problem ist, ich habe grosse Angst vor dem Bohren. Sind die Löcher die per Röntgenbild gefunden werden anders, oder tiefer ? Der Termin um das Loch zu füllen ist 5 Wochen nach dem Röntgentermin. Kann es sein, dass das Loch dann oberflächlich oder nicht so gross ist wenn der Termin so lange danach ist. Tut eine Betäubungsspritze sehr weh ? Ich habe keinerlei Schmerzen ob ich jetzt Süsse oder Salzige Speisen esse. Merkt man ob das Loch tief oder oberflächlich ist ?
    Vielen Dank


  • Re: Karies

    Hallo,

    das Röntgen ist einfach ein anderer Blickwinkel auf Deine Zähne. Man kann auf dem Röntgenbild Befunde erkennen, die man im Mund nicht sieht, und umgekehrt. Das hat aber nichts unmittelbar mit der Größe zu tun. Die Spritze drückt kurz und dann spürst Du nichts mehr.

    Was allerdings gar nicht gut ist, dass Du mit 16 Jahren ein Karies hast, die auf dem Röntgenbild erkennbar ist. Da läuft wahrscheinlich etwas bei Deiner Pflege oder der Ernährung falsch. Da sollte Dein Zahnarzt ebenfalls drauf eingehen.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar