• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach 10 Mon. Wurzelspitzenresektion/Wurzelbehandl. immer noch Taubheit am Zahnfleisch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach 10 Mon. Wurzelspitzenresektion/Wurzelbehandl. immer noch Taubheit am Zahnfleisch

    Hallo,

    ich hatte vor ca. 1,5 Jahren eine Wurzelbehandlung am unteren Backenzahn (6er). Nachdem sich dann vor ca. 12 Monaten unter dem Zahn eine Zyste bildete, die immer wieder aufging aber nicht mehr verschwand ging ich zum Zahnarzt, der mich dann zum Kieferchirurg überwies. Dieser stellte einen Entzündungsherd unter der Zahnwurzel fest. Diesen konnte man als dunkle Schattierung auf dem Röntgenbild unter der Wurzel erkennen.
    Bevor er bei mir die Wurzelspitzenresektion durchführte, war mein Zahnfleisch an der Zahnaußenseite schon taub, was er auf die Entzündung geschoben hatte. Nun nach ca. 10 Monaten Wurzelspitzenresektion OP, ist alles super verheilt, habe an dem Zahn auch keine Probleme und kann fest darauf kauen, allerdings ist die Taubheit am äußeren Zahnfleisch immer noch vorhanden. Wird das ein Dauerzustand bleiben und warum ist das so?

    Vielen Dank im voraus für eine Antwort


  • Re: Nach 10 Mon. Wurzelspitzenresektion/Wurzelbehandl. immer noch Taubheit am Zahnfleisch

    .....ich möchte noch hinzufügen, dass eigentlich die angrenzende Schleimhaut, quasi der Übergang Zahnfleisch zur Schleimhaut, die Taubheit am Größten ist. Kann es sein, dass der damalige Zahnarzt während dem betäuben für die Wurzelbehandlung, ein Hauptnerv irgendwie zerstört hat beim Spritzen? Weil was soll sonst, die Taubheit der Schleimhaut erklären, die schon vor der Wurzelspitzenresektion vorhanden war?
    Beim Essen oder mit der Zunge darüber streifen ist es nicht wirklich wahrzunehmen, erst wenn ich mit dem Finger dagegen drücke oder darüber streife.

    Kommentar


    • Re: Nach 10 Mon. Wurzelspitzenresektion/Wurzelbehandl. immer noch Taubheit am Zahnfleisch

      Hallo,

      anatomisch ist das in dem Sinne kein Hauptnerv, sondern verschiedene Endfasern von einem Hauptnerv.

      Was Sie beschreiben ist eher ungewöhlnlich. Wenn im Rahmen der Anästhesie, der Entzündung oder des chirurgischen Eingriffs Fasern verletzt werden, ist das schon damit erklärbar. Wenn das seit 10 Monaten so ist, sollten Sie davon ausgehen, dass es so bleibt.

      Gruß Peter Schmitz-Hüser

      Kommentar