• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wurzelbehandelter Zahn tut weh

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurzelbehandelter Zahn tut weh

    Hallo ,
    ich habe seit 2 Jahren Problem im rechten Oberkiefer. Zahn 17 gezogen da Entzündung an der Wurzel. 14 und 15 Krone runter wegen Karies.

    dann Schmerzen mit der Folge Wurzelbehandlung.

    8 Wochen später beide WSR . 10 Wochen später 15 eine 2te wsr.

    3 Monate später 14 und 15 gezogen. Zwischen 14 und 15 lagen 8 Wochen.

    mal hatte 14 etwas mal 15.

    seit dem fühlt sich der Speichel rechts immer kühl an.

    jetzt zu dem 16 . Der ist noch drin .

    Wurzelbehandelt . Immer wieder zwickt und zieht der Zahn.

    röntgenbild ist unauffällig.

    wird auch immer mehr.

    tut auch so weh das ich Schmerzmittel nehmen die nicht immer wirken.

    der Schmerz zieht bis in den Unterkiefer (ab und zu)

    habe auch ein zucken unterm Auge des öfteren.

    röntgenbild zeigt keine Schatten.

    von außen am Zahn berühren ist unangenehm.

    letzte Woche wurden die Zahntaschen gereinigt und mit cortison behandelt.

    besser wird es aber nicht.

    im letzten Jahr war immer mal Ruhe und immer wieder Schmerzen.

    nur leider werden die Ruheabstände immer kürzer.

    zur Zeit sind sie ganz weg.

    untersucht hat mein Zahnarzt und mein Chirurg.

    mein Nervenkostüm ist echt schon ganz dünn.

    was kann das sein?

    Ich entschuldige mich für die Schrift . Ist alles mit dem Handy geschrieben.


  • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

    Hallo,

    bei dem Verlauf (2 Zähne wurzelbehandelt und dann 1. WSR, 2.WSR und raus) und einem erneuten Wurzelbehandlungsproblem (an 16) rate ich ganz dringend zum Zahnarztwechsel. Aus der Geschichte an 14 und 15 hört der Fachmann sofort raus, dass da nicht mit den heutigen Möglichkeiten gehandelt wurde.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

      Oh je .

      die Kronen die rauf gemacht hatte musste er ja auch wieder runter machen.

      auf die Arbeit hätte ich ja noch Garantie .

      er wollte dann eine Brücke von 13 bis 16 drauf machen.

      das bekomme ich doch beim anderen Zahnarzt nicht.

      Es haben ja auch 2 Chirurgen drüber geguckt.

      Die Entzündungen waren zwischen den Wurzeln und nicht änder spitze .

      Kommentar


      • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

        Wollte wechseln nach dem das durch ist .

        nur leider zieht sich das ganze

        Kommentar



        • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

          Vielleicht etwas besser datiert

          September 2014 mussten die Kronen runter ca 12 Jahre alt. 14-16
          15 bekam gleich eine Wurzelbehandlung 14
          wollte er sehen ob es noch geht ohne.

          9 Wochen später musste er doch gemacht werden.

          16 brauchte dann auch eine Wurzelbehandlung da die Karies doch zu stark war.


          weiter 8 Wochen wollte der 15 nicht mehr und bekam eine wsr .

          10 Wochen später war es beim 14 auch so.
          wsr 14.

          9 Wochen später 15 erneut wsr da wieder entzündet.

          immer wieder Antibiotika!

          dann war glaube ich erst mal Ruhe bis 3-4 Monate später 15 raus musste da die Entzündung zwischen der Wurzel war.

          wieder ein paar Monate später ging 14 auch hoch und ich weigerte die erneute wsr und lies ihn ziehen.

          jetzt tut halt der 16 weh.
          auf dem Röntgenbild ist nichts zu sehen.

          habe das Gefühl da klammert sich was am zahn

          wie als ob man so eine Klammer bekommt zum Füllung aufbauen.

          es zieht teilweise bis Unters Auge.

          und auch bis in den 6er im Unterkiefer.

          da wurde gerade Karies unter einer Krone entfernt und ein provisorium ist drauf.

          der jetzige Zahnarzt benutzt auch immer ein Endoskop für die Wurzelbehandlung.

          und die Kronen waren nicht von ihm .

          wsr war immer ein Chirurg. Besser gesagt 2 Chirurgen.

          ich hoffe ich habe es jetzt korrekter zusammen bekommen

          Kommentar


          • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

            Ganz vergessen.

            hatte 6 Wochen nach dem die Kronen runter waren bekam ich neu drauf.

            die sind mittlerweile futsch.

            deswegen wollte er ne Brücke auf seine Kosten machen.

            Kommentar


            • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

              Brücke bedeutet, dass auch Zahn 13 beschliffen werden muss Die Alternative sind 2 Implantate an 14, 15. So weitet sich das Behandlungsgebiet immer weiter aus... Den Punkt mit den Kosten kann ich natürlich grundsätzlich verstehen. Die Frage ist, Schicksal und Brücke bei dem Behandler machen lassen oder sind Sie bei jemandem in Behandlung, bei dem Sie sich vielleicht nicht weiter behandeln lassen sollten... Können Sie Röntgenbilder posten?

              Gruß Peter Schmitz-Hüser

              Kommentar



              • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

                Hallo .

                hein Röntgenbild habe ich leider nicht.

                gerade hat mein Zahnarzt angerufen und hatte sich mit dem Kieferchirurgen besprochen.

                beide sind der Meinung der Zahn und der Kiefer haben nichts.

                und meinten ich müsse erst mal einen Neurologen aufsuchen. Ob es nicht die Nerven sind.

                werde mir nach Ostern wohl erstmal einen Termin besorgen müssen.

                die Zahnärzte wissen auch nicht weiter.

                bevor ich nicht schmerzfrei bin kommt da auch weder eine Krone noch eine Brücke drauf.

                oh man .

                ich wüsste jetzt auch erst mal nicht weiter.

                Kommentar


                • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

                  Es kann durchaus eine neurologische Ursache haben. Dann wären die Maßnahmen an 14 und 15 ein Schnellschuss gewesen...

                  Gruß Peter Schmitz-Hüser

                  Kommentar


                  • Re: Wurzelbehandelter Zahn tut weh

                    Hallo. An 14 und 15 war wirklich eine Entzündung.

                    habe die Wurzel selber gesehen.

                    laut Neurologe kann wohl der Nerv in Mitleidenschaft gezogen worden sein da an den Stellen 3 Operationen und dann auch noch die Extraktion.

                    bekomme jetzt ein Neurologisches Medikament.

                    werde aber noch drauf eingestellt.

                    wirkt also noch nicht richtig.

                    ich hoffe auf Besserung da es auch heftige Nebenwirkungen hat.

                    und es auch wirklich so ist.

                    nicht das der Zahn doch etwas hat und ich mich mit dem Medikament nur quäle.

                    Kommentar