• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen und Schwindel nach Überkronung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen und Schwindel nach Überkronung

    Guten Morgen!
    Vor vier Wochen wurden bei mir zwei Zähne überkront. Einmal Nr 5 oben links, dieser macht keine Probleme und einmal unten rechts Nr 6. Dieser wurde mit einer Teilkrone versehen und dieser macht auch seit der Behandlung Probleme. Er ist sehr kälteempfindlich und ebenso druckempfindlich. Kauen auf dieser Seite kann ich wenn nur weiches uns warmes. Mein Zahnarzt meinte es ist soweit alles in Ordnung die Krone sitzt gut und es kann schon mal vorkommen, dass ein Zahn noch länger reagiert, das würde sich aber mit der Zeit geben.
    Ist dem wirklich so? Der Kälteschmerz klingt recht schnell ab, ist aber unangenehm.

    Zweites Problem: Durch das lange Mundaufhalten habe ich wohl ein "Kiefertrauma" davon getragen. Meine Kiefermuskeln sind völlig verspannt und somit auch die Nackenmuskeln. Ich leide über den Tag unter fast ständigem Schwindel - kann dies daher kommen?
    Ich trage Nachts eine Knischerschiene, die wie mir scheint nicht gut sitzt. Ich bekomme nun eine neue adjustierte Schiene und hoffentlich auch Physio.
    Allerdings: Was kann ich tun um den Schwindel einigermaßen in den Griff zu bekommen?
    Vor der Behandlung ging es mir wirklich gut und nun ist der Wurm drin....
    Ich ärgere mich die Behandlung habe durchführen lassen, obwohl es keinen Weg drum herum gab, aber im Moment ist das kein Zustand für mich.

    Vielen Dank!
    LG
    Isa


  • Re: Schmerzen und Schwindel nach Überkronung

    Hallo,

    beide Probleme sind aus der Ferne schwer zu beurteilen. Dennoch...

    Die Empfindlichkeit kann grundsätzlich sein. Die Möglichkeiten reichen von "lassen nach" bis zur Wurzelbehandlung. Wenn die Beschwerden nicht abnehmen, können Sie sich auch mal eine 2. Meinung einholen (Fehler bei der Verklebung oder Fehlkontakte).

    Das Schwindel/ Muskulatur-Problem hatte vermutlich eine Vorgeschichte. Auch wenn eine solche Behandlung unangenehm ist, ein solcher Kollaps ist eher ungewöhnlich. Physio, Selbstbeobachtung, Übungen und eine Schiene sind Mittel der ersten Wahl. Dann muss man erstmal schauen.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar