• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Weisheitszähne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weisheitszähne

    Hallo,

    mein name ist René, ich bin 27 Jahre alt und zurzeit arbeitssuchend. An meinem letzten Besuch beim Zahnarzt bemerkte der Doktor, dass die Weisheitszähne eventuell gezogen werden müssen. Allerdings bin ich komplett anderer Meinung, da ich noch nie Probleme mit diesen hatte und jene tief im Knochen verwurzelt sind. Das einzig Auffällige ist, dass die Zähne von Zahnfleisch umgeben und nur teilweise sichtbar sind.
    Meine frage ist, ob ich einer OP zustimmen muss, oder ich bei Zweifel doch lieber einen anderen Arzt aufsuchen sollte.

    Vielen Dank,
    René


  • Re: Weisheitszähne

    Hallo,

    das ist aus der Ferne nicht zu beurteilen. Ihre Aussage "ich habe ja keine Beschwerden" heißt nicht, dass die Zähne aus medizinischer Sicht eine gute Prognose haben. Und erfahrungsgemäß macht es Sinn so eine Maßnahme eher in jungen Jahren und wenn es von den Umständen her passt (z.B. Zeit -> arbeitssuchend) durchführen zu lassen. Sie können ja mal das Röntgenbild posten.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Weisheitszähne

      Hallo Rene,

      Also "müssen" tun sie mit 27 gar nicht mehr. Ohne Beschwerden, würde ich in Ihrer Stelle mehrere Meinungen einholen, ob eine Entfernung wirklich Sinn macht. Das Thema ist durchaus umstritten und eine Entfernung birgt auch Risiken.

      Grüße

      Kommentar