• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dicke Entzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dicke Entzündung

    Hallo,
    ich weiß nicht mehr weiter.
    Vorab: Meine Weisheitszähne liegen gut, müssen eigentlich nicht gezogen werden.

    Vor 5 Tagen fing es an, dass es mir hinterm Weisheitszahn gezogen hat (an diesem Strang hinter dem Zahn), seit 2 Tagen ist es unerträglich schmerzhaft und dick.
    Meine Weisheitszähne sind beide schon draußen, über dem besagten Zahn lag jedoch noch eine kleine Ecke Zahnfleisch drüber. Die ist jetzt so angeschwollen, dass das Zahnfleisch richtig über den Zahn lappt (Ich kann den Lappen mit meiner Zunge hin und her bewegen). Es ist richtig dick, die Schmerzen ziehen schon in Hals (Lympfknoten), Schläfe und den vorderen Kiefer. Außerdem habe ich eine Kiefersperre, ich komme nicht mal mehr richtig mit der Zahnbürste in den Mund, Essen geht fast gar nicht mehr, reden tut unendliche eh. Derzeit bin ich in Japan und war gestern auch beim Zahnarzt (was hier nicht so einfach ist). Er hat die Stelle desinfiziert, eine Salbe auf und unter diesen Fleischlappen gemacht und mir entzündungshemmende Medikamente und (ich glaube) Antibiotika mitgegeben, die ich seit gestern Abend nehme (Jetzt ist es bei mir gerade 21:35 Abends). Bis jetzt ist noch keine Besserung eingetreten. Ich weiß, dass sowas wahrscheinlich nicht von einem Tag zum nächsten verschwindet, ich wollte jedoch hier nochmal fragen was das sein kann, also ob das nur eine Entzündung ist oder da noch mehr hinter stecken kann und was ich vielleicht auch selbst dagegen tun kann. Wie gesagt, hier beim japanischen Arzt ist es nicht so einfach. Englisch spricht hier keiner und ich spreche nicht fließend japanisch. Und teuer wird es auch, da ich alles selbst zahlen muss. :-(

    Hoffe auf baldige Antwort und bedanke mich schonmal,
    Katharina


  • Re: Dicke Entzündung

    Hallo,

    klingt nach einer dentitio difficilis. Da Sie an den entzündeten Bereich nicht rankommen, können Sie selbst nicht viel machen. So gut wie möglich pflegen und eine desinfizierende Mundspüung nehmen. In der Regel tritt eine Besserung ein, wie lange die anhält ist sehr unterschiedlich.

    Sollten die Zahnentfernung in Japan keine Option darstellen, kann vielleicht zumindest das auf dem Zahn liegende Zahnfleisch entfernt werden, um den Bereich besser reinigbar zu gestalten.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar