• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verzweifelt! Erneute Entzündung nach Weisheitszahn op!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verzweifelt! Erneute Entzündung nach Weisheitszahn op!

    Hallo liebes Expertenteam,

    Ca. 5 Monate nach der Weisheitszahn OP hatte ich eine erneute Entzündung am Zahnfleisch, wo der Zahn vorher war.

    Nun hat sich eine Zahntasche gebildet mit Eiter.

    Der Zahnarzt hat dann folgendes getan:

    Die Stelle betäubt, dann da mit einem Zange Gewebe dort entfernt. Cortison in die Wunde gespritzt. Und dann einen Tupfer in mein Mund getan und ich sollte dann drauf beißen.

    Behandelt man das wirklich so? Oder was soll ich jetzt tun? Es ist jetzt leider seit gestern stark geschwollen. Kann ich direkt auf der Wunde mit einer weichen Zahnbürste putzen? Oder lieber warten?

    Und weiß jemand, wieso es nach 5 Monaten erneut zu einer Entzündung kommen kann? Muss der Chirurg nicht eher die Wunde erneut aufmachen und Schaben?

    Vielen Dank im Voraus.


  • Re: Verzweifelt! Erneute Entzündung nach Weisheitszahn op!

    Hallo,

    das ist eine Frage der Ursache. Hat sich die Wunde erneut entzündet oder hat sich an der hinteren Fläche des letzten Zahns eine Zahnfleischtasche ausgebildet? Als Notfallmaßnahme kann man so vorgehen.

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar